×

Am härtesten getroffen?

Neustart Kultur: Grütters rät auch Chören, Corona-Hilfen zu beantragen

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 08.07.2020

coronakrise

Neustart Kultur: Grütters rät auch Chören, Corona-Hilfen zu beantragen

Kulturstaatsministerin Monika Grütters. © Bundesregierung/Kugler

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) rät privat finanzierten Chören, in der Coronakrise Finanzhilfen zu beantragen. Möglich sei dies u.a. im Rahmen des neuen Förderprogramms "Neustart Kultur".

Gegenüber den Zeitungen der Funke Mediengruppe verweist Grütters privatwirtschaftliche Chöre in Deutschland auf das neu beschlossene Förderprogramm Neustart Kultur. Chöre sollen "prüfen, ob sie im Rahmen dieses Förderprogramms Unterstützung finden können." 

© Bundesregierung

Das Programm Neustart Kultur der Bundesregierung umfasst insgesamt eine Milliarde Euro, die für den Erhalt der Kulturinfrastruktur sorgen und einen Neustart in der Pandemie gewährleisten sollen. Ende Juni hatte das Paket für heftige Kritik bei Branchenverbänden der Musikindustrie gesorgt, woraufhin Grütters Künstler/innen erneut die Grundsicherung nahelegte

Grütters äußert Hoffnung

Grütters betont, dass die Lage der Chöre derzeit extrem schwierig sei, und diese am härtesten von der Coronakrise getroffen seinen. Die Kulturstaatsministerin drückte auch ihre Bewunderung aus für die kreativen Maßnahmen, die Chöre entwickelt haben, um etwa im Freien oder virtuell wieder gemeinsam zu singen. Der Deutsche Chorverband hat ein Positionspapier (PDF) veröffentlicht, dass Perspektiven für den Chorgesang in Coronazeiten aufzeigt. 

Die Ministerin hofft, dass Chöre "unter den gebotenen Auflagen" bald wieder aktiv sein können. Problematisch am Chorsingen ist der vermutete höhere Ausstoß von möglicherweise infektiösen Aerosolen. So müssen Chöre auch jetzt schon während ihrer Proben Abstände einhalten und für eine regelmäßige Belüftung sorgen. 

Auch interessant

Ähnliche Themen

Deutscher Musikrat fordert Verdopplung des geplanten EU-Budgets für Kulturausgaben

Mehr EU-Gelder für die Kultur

Deutscher Musikrat fordert Verdopplung des geplanten EU-Budgets für Kulturausgaben

veröffentlicht am 08.09.2020

Neustart Kultur: Grütters stellt zusätzliche 10 Millionen Euro für die Initiative Musik bereit

Künstler/innenförderung und mehr

Neustart Kultur: Grütters stellt zusätzliche 10 Millionen Euro für die Initiative Musik bereit

veröffentlicht am 29.07.2020   4

Bund stockt Etat für die Unterstützung von freiberuflichen Künstler/innen massiv auf

Hilfe für Kulturschaffende

Bund stockt Etat für die Unterstützung von freiberuflichen Künstler/innen massiv auf

veröffentlicht am 24.07.2020   2

DMV und SOMM kritisieren das Gesangsverbot an Schulen

Singen ist gesund

DMV und SOMM kritisieren das Gesangsverbot an Schulen

veröffentlicht am 23.07.2020   1

Neustart Kultur: GEMA verteilt Fördergelder des Hilfsprogramms der Bundesregierung

Fit für die Neueröffnung

Neustart Kultur: GEMA verteilt Fördergelder des Hilfsprogramms der Bundesregierung

veröffentlicht am 15.07.2020   1

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!