×

Lassen im Rahmen ihres Crowdfunding die Hosen runter

Offener Brief: The Love Bülow beschreiben die Situation unabhängiger Bands

News von Markus Biedermann
veröffentlicht am 30.10.2014

the love bülow crowdfunding musikbusiness

Offener Brief: The Love Bülow beschreiben die Situation unabhängiger Bands

The Love Bülow. © Quelle: Bandprofil bei Backstage PRO

Mit der Message "Kunst kann nur existieren, wenn sie jemand finanziert", wenden sich The Love Bülow an Musikhörer. Sie beschreiben, mit welchen – nicht zuletzt finanziellen – Problemen man als junge Band heutzutage konfrontiert ist.

Solides Einkommen? Abgesichert bis ins Rentenalter? Wie schlägt sich der Erfolg von Bands eigentlich in den Portemonnaies der Musiker nieder? Reicht's für ein Leben in Saus und Braus? Man ahnt bereits: Das ist nur in den seltensten Fällen so.

"Bands brauchen finanzielle, ideelle und persönliche Unterstützung"

Michél Kroll von The Love Bülow schreibt in einem Offenen Brief an "alle Liebhaber unabhängiger Musik", der in Textform auf der Webseite der Band veröffentlicht wurde und bei Facebook als Video gepostet wurde, dass man eine realistischere Wahrnehmung auf Independent-Künstler mit diesem Status (Contest-Sieger Local Heroes 2010, TV-Show Teilnehmer – u.a. BuViSoCo 2012, solide Fanbase, ausgiebiges Repertoire, zahlreiche Gigs) befördern wolle.

Natürlich geht es den Jungs auch um ihr eigenes Crowdfunding-Projekt: Album Nr. 3 wird damit auf den Weg gebracht. Wozu man das brauche bei so einer bekannten Band, habe seine Frau gefragt und damit den Anlass zu seinem Text gegeben.

Aber im Kern lieftert Michél einen leidenschaftlichen Einblick, wie es um junge, aufstrebende Bands in Deutschland steht. Auch für andere engagierte Acts wollen die Berliner Aufmerksamkeit schaffen und dem Publikum darlegen, "warum jeder davon eure Unterstützung braucht".

"Es reicht nicht, die Songs zu streamen" (Video)

 
 

Eure Meinung zu den angesprochenen Punkten?

Wie ist eure Meinung zu einigen dieser Aussagen? Um ein paar heraus zu greifen:

Mit Glück habe man als Band gute Partner (Label, Booking-Agentur), die dabei helfen einiges ans Laufen zu bringen. Möglichen Einnahmen gegenüber stünden jedoch hohe Ausgaben:

  • Unvergüteter Zeiteinsatz: Songwriting, Proben
  • Instrumente- und Equipment-Kauf
  • Studio- und Produktionskosten
  • Weitere Investitionen: Budget für Werbung, Vorfinanzierung von Merch, eigeninitiatives Booking, Bandbus

Über seine eigene Band sagt Michél: "Wir haben zwar viele und tolle Shows vor vielen Menschen gespielt. Am Ende haben wir jedoch alles verdiente Geld wieder in die Band gesteckt."

Für ihr aktuelles Crowdfunding haben The Love Bülow eine Summe von 20.000€ angesetzt, die sie als "realistisch" bezeichnen. Das schlüssen sie folgendermaßen auf:

  • 10.000€ Studio
  • 1000€ Mastering
  • 2000€ Pressung
  • 2000€ GEMA
  • 4000€ Artwork und Videos
  • 1000€ Dankeschöns

Von den Musikfans erhoffen sie sich, dass diese weitere ihre Favoriten unterstützen: "Lasst uns gemeinsam die Kunst und die Musik so bunt wie möglich halten", schließt der Offene Brief.

Euer Feedback

Liebe Backstage PRO Community, euer Feedback hierzu könnt ihr wie gewohnt in den Kommentaren loswerden!

Auch interessant

Unternehmen

Backstage PRO

Das Profinetzwerk für die Musikszene

Artists

The Love Bülow

Indie-Rap aus Berlin

Ähnliche Themen

Der Marktanteil der "Indies" ist höher als bisher angenommen

Traue keiner Statistik...

Der Marktanteil der "Indies" ist höher als bisher angenommen

veröffentlicht am 07.02.2017

US-Indie-Band Pomplamoose legt Verdienst- und Verlustrechnung ihrer letzten Tour vor

Konzerte als Cash Cow einer Band?

US-Indie-Band Pomplamoose legt Verdienst- und Verlustrechnung ihrer letzten Tour vor

veröffentlicht am 27.11.2014

Wie finanzierst du dein Projekt? Ist Crowdfunding eine Option?

artistguide.de & backstage pro geben einsteiger-tipps

Wie finanzierst du dein Projekt? Ist Crowdfunding eine Option?

veröffentlicht am 10.09.2012   6

Ausgewählte Musikvideos von My Glorious, The Love Bülow, Insert Coin u.a.

abgedreht 05:2011

Ausgewählte Musikvideos von My Glorious, The Love Bülow, Insert Coin u.a.

veröffentlicht am 30.10.2011

The Love Bülow aus Berlin gewinnen Local Heroes 2010

entscheidung in der magdeburger factory

The Love Bülow aus Berlin gewinnen Local Heroes 2010

veröffentlicht am 08.11.2010