×

Deutliches Signal

Planungssicherheit für Musikfestivals 2021 durch Ausfallfonds

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 15.02.2021

kulturpolitik liveszene festivalszene festivalorganisation coronakrise

Planungssicherheit für Musikfestivals 2021 durch Ausfallfonds

© Arkius Robson via Pexels

Ein Ausfallfonds kann Festivals dabei helfen, in Corona-Zeiten Planungssicherheit zu erlangen: Pandemiebedingte Ausfälle werden dann beispielsweise durch die Regierung aufgefangen.

Die Regierung der Niederlande verfolgt genau dieses Ziel: Ab dem dem 1. Juli 2021 sollen Festivals wieder stattfinden können. Sollte dies aufgrund der Pandemie nicht realisierbar sein, sollen Veranstalter laut IQ Magazine durch einen Hilfsfonds unterstützt werden.

Vor diesem Zeitpunkt stuft die niederländische Kulturministerin Ingrid van Engelshoven die Durchführung von Massenveranstaltungen allerdings als unmöglich ein. Die Nennung eines genauen Datums, an dem der Festivalbetrieb wieder aufgenommen werden könnte, ist jedoch ein deutliches Signal für die gesamte Live-Branche. 

Absicherung für Festivalveranstalter

Damit Organisatoren in der zweiten Jahreshälfte abgesichert sind, soll es einen Stornierungsfonds in Höhe von mindestens 300 Millionen Euro geben. Dieser gilt für Events, die im Zeitraum zwischen dem 1. Juli und 31. Dezember 2021 mindestens 3000 Besucher empfangen wollen, aufgrund der Corona-Pandemie dann aber doch abgesagt werden müssen. 

Allerdings bedeutet die Einrichtung des Hilfsfonds nicht, dass Festivals in den Niederlanden ab 1. Juli wieder stattfinden können. Stattdessen erhalten die Festivals durch den Hilfsfonds Planungssicherheit. Ob sie stattfinden oder nicht, wird von der Lage der Pandemie im Sommer abhängen.

Van Engelshoven bezeichnet diese Maßnahme als "Licht am Horizont der Festivalorganisatoren." Die zur Verfügung gestellten Gelder seien notwendig, um diesen wieder auf die Beine zu helfen. 

Länderdifferenz

Damit ist die niederländische Regierung der deutschen ein ganzes Stück voraus. Diese schiebt ihren versprochenen Ausfallsfonds für Veranstaltungen nach Angaben des BDKV-Vorsitzenden Jens Michow vorerst auf. Ob sich die deutsche Bundesregierung von den Entwicklungen in den Niederlanden beeinflussen lässt, wird sich zeigen. 

Auch interessant

Ähnliche Themen

Fusion Festival soll mithilfe eines Testkonzepts im Sommer 2021 stattfinden

PCR-Tests statt Absage

Fusion Festival soll mithilfe eines Testkonzepts im Sommer 2021 stattfinden

veröffentlicht am 27.03.2021

Festival Kombinat fordert Perspektive für kleine und mittelgroße Festivals

Unterstützung benötigt

Festival Kombinat fordert Perspektive für kleine und mittelgroße Festivals

veröffentlicht am 22.03.2021

Überbrückungshilfe III bietet spezielle Hilfen für Veranstalter und Kulturschaffende

Kostenerstattung für abgesagte Konzerte

Überbrückungshilfe III bietet spezielle Hilfen für Veranstalter und Kulturschaffende

veröffentlicht am 04.03.2021

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!