×

Stabiles Digitalsegment

Warner Music Group veröffentlicht Bilanz der letzten drei Monate des Jahres 2020

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 10.03.2021

warner musikmarkt

Warner Music Group veröffentlicht Bilanz der letzten drei Monate des Jahres 2020

Das Warner-Gebäude in Burbank. © Downtowngal - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=32849479

Die Warner Music Group (WMG) hat die Bilanz für die letzten drei Monate des Jahres 2020 veröffentlicht. Aus den Dokumenten geht hervor, dass das Unternehmen trotz der grassierenden COVID-19-Pandemie Rekordeinnahmen erwirtschaften konnte.

Wie Warner bekannt gab, stiegen die Umsätze des Big Three-Majors in den letzten drei Monaten des Jahres 2020 (dem ersten Quartal des Fiskaljahrs des Unternehmens) im Jahresvergleich um 6 Prozent auf 1,335 Milliarden Dollar (2019: 1,256 Mrd. Dollar) an.

1,161 Milliarden Dollar davon stammten aus dem Bereich Recorded Music (+7% im Jahresvergleich), 175 Millionen aus dem Bereich Publishing (+1%).

Rekordumsätze

Mit einem Umsatz von 825 Millionen Dollar und einem Jahreswachstum in Höhe von 17 Prozent war der digitale Sektor (Recorded Music und Publishing) deutlicher Wachstumsmotor des Unternehmens.

Gleichzeitig glich der digitale Umsatz auch die Verluste durch die Corona-Pandemie aus – während im Recorded Musik-Sektor insbesondere die Tonträgerverkäufe einbrachen, entgingen Warner im Publishing-Bereich u.a. Umsätze aus Aufführung und Sync.

Laut Steve Cooper, CEO der Warner Music Group, konnte Warner damit trotz des Einflusses durch COVID den höchsten Quartalsumsatz in seiner 17-jährigen Geschichte als stand-alone-Unternehmen erzielen. 

Auch interessant

Ähnliche Themen

Warner Music kauft Anteile von VR-Konzertplattform Wave

Interaktive Live-Streaming-Konzerte

Warner Music kauft Anteile von VR-Konzertplattform Wave

veröffentlicht am 17.05.2021

Warner Music Group trotz Pandemie weiter auf Wachstumskurs

Beträchtliches Umsatzplus

Warner Music Group trotz Pandemie weiter auf Wachstumskurs

veröffentlicht am 10.05.2021

Warner Music gründet Joint Venture-Label mit Tencent und verlängert Lizenzvertrag

Langjährige Partnerschaft fortgesetzt

Warner Music gründet Joint Venture-Label mit Tencent und verlängert Lizenzvertrag

veröffentlicht am 24.03.2021

Angekündigter Börsengang von Universal treibt Aktienkurs nach oben

Vielversprechende Aussichten

Angekündigter Börsengang von Universal treibt Aktienkurs nach oben

veröffentlicht am 17.02.2021

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!