×

Wait of the World

Rock, Alternative/Independent aus München, seit 2013

waitoftheworldmusic.com

Management/Booking: Kleo Tümmler

Bio/Info

Schon der Bandname verspricht epische Weite und eine aufregende, neue Soundwelt, in die die fünfköpfige Band aus München sein Publikum mitnimmt: Wait Of The World verbinden Einflüsse aus eingängigem Indie Pop, mitreißendem Alternative Rock und ausgewählten elektronischen Elementen zu einem modernen, hoch ansteckenden Soundmix. Nachdem sich das Münchener Quintett in den vergangenen Jahren bereits eine treue Fan-Community erspielt hat, findet das Warten nun ein Ende – dieses Jahr starten Wait Of The World so richtig durch und präsentieren sich als eine der spannendsten Must-Watch-Formationen des Jahres!
Bereits im Dezember 2013 wurde die aus dem Münchener Süden stammende Formation von den Grundschulfreunden Mike Sigl (Gitarre, Keys und Second-Vocals), Marco Eckl (Gitarre) und Tom Patchett (B (...) Mehr anzeigenass) gegründet, die heute von Drummer Elias “Push” Bohatsch und dem in der britischen Festival-Hochburg Reading geborenen Frontmann Ben Hutchison-Bird vervollständigt wird. Unter ihrem damaligen Namen Sound Injection hat sich die Band innerhalb kürzester Zeit einen Ruf als eine der sehen- und hörenswertesten Newcomerbands weit über die Grenzen Süddeutschlands erarbeitet und eine viel beachtete EP veröffentlicht. Nach diversen musikalischen Veränderungen und Weiterentwicklungen gab man sich Anfang 2018 schließlich den bilderstarken Namen Wait Of The World, der perfekt den hymnischen, frischen und packenden Signature-Style der fünfköpfigen Combo widerspiegelt. „Ich bin eher durch Zufall zum Gesang gekommen“, erklärt Frontmann Ben Hutchison-Bird die Bandhistorie. „Ursprünglich haben mein Bruder und ich auf der Gitarre angefangen. Leider hat sich schnell herausgestellt, dass er viel besser war; also habe ich mir eine andere musikalische Ausdrucksweise gesucht. Bei einem Red Hot Chili Peppers-Konzert traf ich Mike, der mich fragte, ob ich nicht Lust hätte, als Sänger einzusteigen.“
Gesagt, getan. Inspiriert von Bands wie Thrice, Nothing But Thieves oder Bring Me The Horizon kombinieren Wait Of The World einen catchy Pop-Appeal mit einer nach vorne gehenden Stadionrock-Attitüde, dezenten elektronischen Parts und Bens markanten Vocals zu einer ebenso facettenreichen, wie gleichzeitig auch in sich geschlossenen Einheit. Ein moderner Sound, mit dem Wait Of The World die Crowd während über sechzig Konzerten in ganz Deutschland sowie als gefeierter Opener beim renommierten Taubertal Festival und Rock im Park begeisterte. Im vergangenen Jahr sorgte die Band mit ihrer Teilnahme am beliebten TV-Format „X Factor“ für jede Menge Aufmerksamkeit und wurde schließlich im Finale von einem Millionenpublikum auf den 2. Platz gevotet. Die im Anschluss veröffentlichte Single „Glacier“ zählt bis heute zu WOTWs absoluten Live-Hymnen und stieg 2018 auf Platz 75 der iTunes Charts ein, die Single „Rebirth“ kletterte bis auf Platz 3 der Alternative-iTunes-Hitparade. 2019 machen Wait Of The World nun den nächsten Schritt auf ihrem Weg.
Wait Of The World treffen mit ihrem ungewöhnlichen Soundmix einen Nerv. Zeitgeist, der sich auch in den Lyrics der fünf Twenty-Somethings wiederfindet, in denen die Band mit scharfem Blick die Welt um sie herum beobachtet. „Wir sind fünf sehr starke Individuen, die alle verschiedene Einflüsse mit in die Musik einbringen“, so Ben weiter. „Einer von uns hat immer eine Idee für einen guten Song. Viele meiner Songtexte entstehen aus meiner Wahrnehmung meiner Umwelt. Ich beobachte gerne – nicht nur mich selbst, sondern auch das, was um mich herum geschieht. Diese Notizen sind die Grundlage für meine Lieder. Manche Stücke entwickeln sich über einen sehr langen Zeitraum und verändern sich immer wieder. Den Song `Glacier` zum Beispiel habe ich begonnen, als ich gerade frisch verliebt war. Ein anderer Part entstand während einer zwischenzeitlichen Trennung und das Ende schließlich, als ich mit der gleichen Frau wieder zusammen kam. Die Musik ist für mich der perfekte Weg, mir das von der Seele zu schreiben, was mich bewegt. Zu reflektieren und mir meiner Gefühle bewußt zu werden.“ Weniger anzeigen

Line-up

Marco Eckl

Gitarrist

Tom Patchett

Bassist

Elias Bohatsch

Schlagzeuger

Mike Sigl

Gitarrist, Background-Sänger, Keyboarder

Audio
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region München

Huge Antics

Crossover aus Pop, (Hard-)Rock, Funk und Americana aus München

Rock aus München

Chuck Winter

Inspiriert von Künstlern wie Nick Drake, Bob Dylan und Paul Simon, kombiniert mit Rock und Blueseinflüssen von Bands wie Rival Sons, Led Zeppelin und Pink Floyd, bringt Chuck Winter einen ganz eigenen Charakter im Indie/Folk auf die Bühne. aus München

i-Düpferl

Partyband aus Taufkirchen (Vils)

Rapid

Ska/World/Rock aus München

Angsters Inc.

Finest Bavarian Rock 'n Roll aus München

Weitere Acts in München

Ähnliche Bands