×

Notion Sound Collective

Eigen, unkonventionell und trotzdem Ohrwurm! aus Hamburg, seit 2011

notionsound.com

Keine aktuellen News

Bio/Info

NOTION SOUND COLLECTIVE
Indie? Pop? Electro? Alternative? Experimental? Progressive? Soundtrack?

Es war an einem Tag im Sommer 2011, wir zogen uns ins Studio zurück, beschlossen, unsere Band aufzulösen und mit etwas gänzlich Anderem einfach nochmal von vorn anzufangen. Drei völlig gleichberechtigte Musikproduzenten, Musiker und Soundfetischisten. Alle machen alles aber vor allem machen wir es selbst.
Das Notion Sound Collective steht nicht nur für großartige Musik oder tollen Sound. Wir haben unsere ganz eigene Arbeitsweise, lassen uns von außen nicht reinreden und machen keine Kompromisse. Wir machen unsere Webseiten selbst, Fotos, Videos, alles, und verschmelzen zu einem gemeinsamen Unterbewusstsein, dass uns lenkt und Dinge tun lässt, zu denen wir als einzelne Individuen nicht fähig w (...) Mehr anzeigenären. Jede Idee wird von Anfang an gemeinsam gestaltet, meist aus dem Moment heraus improvisiert. Oft ist nicht nachvollziehbar, wie der Song entstanden ist, weil alles einfach so passiert. Die Musik ist emotional, experimentell, dynamisch und unglaublich atmosphärisch. Für die Einen ist es „Progressive Pop“, für die Anderen „Experimental Indie“ und für die Meisten wahrscheinlich irgend etwas dazwischen.
Natürlich sind wir nicht frei von Einflüssen anderer Künstler. Ganz im Gegenteil, wir kennen diese sogar sehr genau und sind dankbar für die großen Momente, die wir erleben durften, beim Hören und Sehen ihrer großartigen Werke. Björk, Eminem, Metallica, Miles Davis, David Lynch, Tone, Arnold Schönberg, Die Ärzte, Radiohead, Chet Baker, Lars von Trier, Claude Debussy, Pat Metheny, Muse, Moby, Tua, Iron Maiden, Alban Berg, Depeche Mode, Helmet, Igor Strawinsky, Tool uvm...

Wir sind gerade überglücklich, das Album vollendet zu haben. Es ist großartig geworden und wir können nur noch abschließend hinzufügen: „Man muss die wenigen Momente im Leben genießen, in denen man sich selbst gut findet“
Per Ole Heidorn, Arne Lübbert und Thomas Barth
notionsound.com Weniger anzeigen

Line-up

Toma Moon

Komponist, Keyboarder, Gitarrist, Schlagzeuger, Sänger, Bassist

Per Ole Heidorn

Sänger, Songwriter, Texter, Producer

Arne

Gitarrist, Sänger, Komponist, Songwriter, Texter

Jan Kröger

Schlagzeuger

Audio
  1. Until you like the blue (Until you like the blue, 2013)Kommentar
  2. Patriarchy (Until you like the blue, 2013)Kommentar
  3. Thørs æth å ne vae loû uíe (Until you like the blue, 2013)Kommentar
  4. Just for a moment (Until you like the blue, 2013)Kommentar
  5. Beautiful grey (Until you like the blue, 2013)Kommentar
  6. All we do is just for the you in us (Until you like the blue, 2013)Kommentar
  7. Crystal (Until you like the blue, 2013)Kommentar
  8. Tell them about (Until you like the blue, 2013)Kommentar
  9. Ground control (Until you like the blue, 2013)Kommentar
  10. No secrets left (Until you like the blue, 2013)Kommentar
  11. In the long run (Until you like the blue, 2013)Kommentar
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Hamburg

krysh

gungefunkin' junkjazz aus Hamburg

Raindance Kid

This is our Post-Folk aus Hamburg

Substation

Trancecore aus Hamburg

Civic Soma

Heavy-Space-Stoner influenced-Rock aus Hamburg

Salty Saints

Groovig, schwitzender Bluesrock/Rock bis Funkrock mit souliger Stimme...! aus Hamburg

Cock-Ups

Direkt aus den wilden 80zigern aus Hamburg

Weitere Acts in Hamburg