×

Protection of Hate

Oldschool Hardcore aus Berlin, seit 2008

protectionofhate.de

Bio/Info

Mit "Bleeding Hardcore" ( VO 03.03.2011 ) liegt hiermit der zweite Output der Berliner PROTECTION OF HATE für Rügencore Records vor, welcher im Berliner Kugelphone Studio aufgenommen wurde.

Bereits am 23. Oktober 2009 wurde das 5 - Song - Erstlingswerk " 1st Statement " ebenfalls via Rügencore Records veroffentlicht.

Auch diesmal besinnt sich das Trio wieder auf seine Stärken. Erdiger Hardcore. gradlinig, ehrlich und voller Durchschlagskraft, allen Attituden zum Trotz.

Im Dez. 2008 spuckte die Underground - Subkultur ein neues Trio auf die Strassen Berlins - PROTECTION OF HATE. Aggressive Rhythmen treffen mit roher Klanggewalt auf tragende Grooves. Kompromisslos entfesseln P.O.H. ihre Wucht mit authentischem Strassenflair. Alle drei Protagonisten sammelten zuvor jahrelang Erfahrungen i (...) Mehr anzeigenn verschiedenen Bands wie POSTMORTEM, INFIGHT oder D-TURM und sind daher ein Garant fur schweisstreibende Liveschows und kontinuierliche Studioarbeit.

Besetzung:
Inge - git, voc
Mira - bass
Schrod - drum Weniger anzeigen

Audio
  1. Hardcore Brotherhood - feat. Schulle (TOXPACK) (Bleeding Hardcore, 2011)Kommentar
  2. Go in and win (1st Statement, 2009)Kommentar
  3. Head or tail (1st Statement, 2009)Kommentar
  4. Underdog (1st Statement, 2009)Kommentar
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Berlin

Wild Years

Popcore aus Berlin

durch null

Gerne laut, immer wieder funky, manchmal etwas jazzy! aus Berlin

BERND BRECHT Kosmos Broken Art & der Außerirdische Kosmos

avantgarde pop -Singer-Songwriter-entertainer aus dem planeta 89 land VOR DEM mond

Joni & the Jetsons

Punk'N'Roll aus Berlin

Kratze

Post-something aus Berlin

Dago's Resort

Alternative Rock mit Post Punk, Indie und Grunge Einfluss aus Berlin

Weitere Acts in Berlin

Ähnliche Bands