×

Kein anderer Ausweg

Coronavirus-Folgen: Eventbrite entlässt 45 Prozent der Belegschaft

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 13.04.2020

coronakrise eventbrite ticketing

Coronavirus-Folgen: Eventbrite entlässt 45 Prozent der Belegschaft

Julia und Kevin Hartz, Gründer von Eventbrite

Eventbrite, die Plattform für Online-Ticketing und Event-Organisation, muss aufgrund der derzeitigen Corona-Krise 45 Prozent der Belegschaft entlassen.

Laut Eventbrite sollen mit den geplanten Entlassungen die jährlichen Betriebskosten des Unternehmens um 100 Millionen Dollar gesenkt werden. Zu diesem Zwecke wolle man auch die Gehälter der Führungskräfte kürzen. 

Ausweglos

Gegenüber Billboard stellte das Unternehmen fest, dass die massenhaften Entlassungen der einzige Weg für das Unternehmen seien, auch in Zeiten der Corona-Krise (und danach) weiterhin handlungsfähig zu bleiben. Wie zahlreiche andere Unternehmen habe die Pandemie auch Eventbrite hart getroffen – der Aktienkurs ist seit Ende Februar 2020 um gut 60 Prozent gefallen. 

Eventbrite bietet Funktionen zum Event-Marketing sowie Ticketing-Lösungen für Veranstalterinnen und Veranstalter. 

Ungewisse Zukunft

Das Unternehmen drückte sein Bedauern über die Entlassungen aus und versicherte, die Angestellten nicht alleine zu lassen. So sollen die entlassenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Abfindung erhalten; auch die Krankenversicherung wird zunächst weiter gezahlt.

Ob die Entlassungen auch die deutschen Niederlassungen von Eventbrite betreffen, steht derzeit nicht fest. Ein Kommentar von Seiten des Büros in Berlin steht noch aus

Auch interessant

Ähnliche Themen

#AktionTicketBehalten kritisiert Gutscheinregelung der Bundesregierung

Entmündigung der Ticketinhaber?

#AktionTicketBehalten kritisiert Gutscheinregelung der Bundesregierung

veröffentlicht am 18.04.2020   2

Initiative Musik verspricht MusikerInnen Zuschüsse in Höhe von 1.000 Euro

Ausfälle kompensieren

Initiative Musik verspricht MusikerInnen Zuschüsse in Höhe von 1.000 Euro

veröffentlicht am 17.04.2020

Gigs im Zeitalter von Social Distancing: Zeigt Schweden die Zukunft der Live-Branche?

Konzerte im Miniaturformat

Gigs im Zeitalter von Social Distancing: Zeigt Schweden die Zukunft der Live-Branche?

veröffentlicht am 16.04.2020   10

Bund und Länder verbieten Großveranstaltungen bis mindestens Ende August

Neuer Beschluss der Bundesregierung

Bund und Länder verbieten Großveranstaltungen bis mindestens Ende August

veröffentlicht am 15.04.2020   3

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!