×

Musik bleibt beliebtester Anwendungsbereich

Der Smart Speaker-Markt in den USA wächst

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 17.07.2019

streaming musikmarkt

Der Smart Speaker-Markt in den USA wächst

Der Smart Speaker Google Home. © Andres Urena via Pexels

Einem neuen Bericht zufolge werden Smart Speaker in den USA ständig beliebter: Immer mehr US-Bürger besitzen mindestens einen solchen smarten Lautsprecher, die meisten verwenden ihn hauptsächlich zum Musikhören.

Die aktuelle Studie (pdf) zur Popularität von Smart Speakern wurde vom Verband National Public Radio (NPR) und dem Marktforschungsinstitut Edison Research durchgeführt. 

Nach deren aktuellen Zahlen besitzen 21 Prozent der Amerikaner einen smarten Lautsprecher, in absoluten Zahlen rund 53 Millionen Menschen. Die Zahl der Smart Speaker in den USA ist zwischen Dezember 2017 und Dezember 2018 von 66,7 Millionen um 78 Prozent auf 118,5 Millionen angestiegen.

Steigende Popularität

Im Vergleich zwischen Dezember 2017 und 2018 zeigt sich weiterhin, dass die Zahl der Lautsprecher pro Haushalt gestiegen ist: 2017 besaßen 62 Prozent der Befragen nur einen Smart Speaker, gut 17 Prozent brachten es auf drei oder mehr. 2018 finden sich inzwischen in 30 Prozent aller Haushalte drei oder mehr dieser Lautsprecher. Die Zahl derer, die bloß einen solchen Smart Speaker in ihrem Haus haben, ist als Konsequenz auf 48 Prozent gesunken. 

Rund 43 Prozent der Befragten, die derzeit keinen Smart Speaker besitzen, geben, an, auch niemals einen besitzen zu wollen. 46 Prozent sind zumindest einigermaßen interessiert, 11 Prozent bekunden starkes Interesse am Erwerb. Das Interesse ist dabei mit 29 Prozent am höchsten in der Altersgruppe von 35-54, dicht gefolgt von den 18- bis 34-jährigen (26 Prozent). Die Generation 55+ zeigt mit 9 Prozent nur mäßiges Interesse. 

Vielfältig

Die Situationen, in denen smarte Lautsprecher verwendet werden, sind denkbar divers: Am populärsten sind die Geräte bei der Hausarbeit (74 Prozent), beim Kochen (66 Prozent) und bei der Vorbereitung für den Tag (59 Prozent). Doch auch beim Workout (42 Prozent), dem Zubettgehen (32 Prozent) oder dem Fernsehen (31 Prozent) kommen Smart Speaker zum Einsatz.

77 Prozent aller Besitzerinnen und Besitzer eines Smart Speakers benutzen diesen zum Musikhören. Das stützt erneut die Beobachtung, dass diese Geräte einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf das Wachstum der Musikindustrie – insbesondere des Audiostreamings – haben können.

55 Prozent der Befragten geben an, mehr Musik zu hören, seitdem sie im Besitz eines Smart Speakers sind, und dies wiederum vor allem via Streaming – nur 37 Prozent verwenden ihr Device zum Radiohören. 

Auch interessant

Ähnliche Themen

Ein neuer Bluetooth-Standard soll die Qualität drahtlosen Audio-Streamings verbessern

Signifikante Verbesserungen dank LE Audio

Ein neuer Bluetooth-Standard soll die Qualität drahtlosen Audio-Streamings verbessern

veröffentlicht am 22.01.2020

Der US-amerikanische Unterhaltungselektronik-Sektor soll 2019 Rekordergebnisse erzielen

Smarte Technik, schnelles Streaming

Der US-amerikanische Unterhaltungselektronik-Sektor soll 2019 Rekordergebnisse erzielen

veröffentlicht am 29.08.2019

Smart Speaker in Deutschland ziemlich unbeliebt

Überwiegende Ablehnung

Smart Speaker in Deutschland ziemlich unbeliebt

veröffentlicht am 01.08.2019

Amazon Music ist der am schnellsten wachsende Streaming-Dienst

Smart Speaker als Strategie

Amazon Music ist der am schnellsten wachsende Streaming-Dienst

veröffentlicht am 25.07.2019

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!