×

Crew Nation

Hilfsfonds für Konzert-Crews: Live Nation will bis zu zehn Millionen Dollar spenden

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 01.04.2020

coronakrise live nation

Hilfsfonds für Konzert-Crews: Live Nation will bis zu zehn Millionen Dollar spenden

© Josh Sorenson via Pexels

Der Konzertveranstalter Live Nation unterstützt die stark von der Corona-Krise betroffenen Mitglieder von Konzert-Crews mit einem Fonds in Höhe von bis zu zehn Millionen Dollar.

Für Live Nation steht fest, dass Konzert-Crews zu den Gruppen gehören, die am stärksten von den Auswirkungen der Corona-Pandemie und dem damit zusammenhängenden Shutdown des öffentlichen Leben betroffen sind.

Durch die derzeitige Absagewelle sehen sich viele Roadies, Stagehands etc. einer existenziellen wirtschaftlichen Bedrohung gegenüber – in einem Statment lässt Live Nation verlauten:

"Die Konzerte, die uns alle weltweit inspirieren, wären nicht möglich ohne die zahlreichen Crew-Mitglieder, die hinter den Kulissen arbeiten. Sie sind das Rückgrat der Livemusik-Industrie, und wir möchten sie während dieser schwierigen Zeit unterstützen."

"Crew Nation"

Live Nation stellt über den "Crew Nation" getauften Fonds eine Summe von fünf Millionen Dollar zur Verfügung; 250.000 Dollar stammen aus dem Privatvermögen von Live Nation CEO und Präsident Michael Rapino und seiner Familie. 

Das Unternehmen hat darüber hinaus eine Website geschaltet, auf der sie weitere Spenden für den Fonds entgegen nehmen. Die so erhaltenen Spenden werden bis zu einem Betrag von weiteren fünf Millionen Dollar von Live Nation verdoppelt. 

Auch interessant

Ähnliche Themen

Live Nation muss Umsatzprognose wegen Covid-19 senken – Managergehälter gekürzt

Maßnahmenkatalog vorgestellt

Live Nation muss Umsatzprognose wegen Covid-19 senken – Managergehälter gekürzt

veröffentlicht am 15.04.2020   1

Sony initiiert Corona-Hilfsfonds in Höhe von 100 Millionen Dollar

Großflächige Unterstützung

Sony initiiert Corona-Hilfsfonds in Höhe von 100 Millionen Dollar

veröffentlicht am 02.04.2020

Coronavirus: StubHub verweigert Kunden Kostenerstattung für abgesagte Events

Gutschein statt Bargeld

Coronavirus: StubHub verweigert Kunden Kostenerstattung für abgesagte Events

veröffentlicht am 01.04.2020   1

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!