×

Ende oder Wende?

Soundcloud entlässt Mitarbeiter und schließt Büros, um eine "unabhängige Zukunft" zu sichern

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 07.07.2017

soundcloud streaming

Soundcloud entlässt Mitarbeiter und schließt Büros, um eine "unabhängige Zukunft" zu sichern

Das Dach des Spotify-Büros in Berlin - eines von zwei Büros, das im Zuge der Sparmaßnahmen des Unternehmens nicht geschlossen wird. © unfolded auf Flickr / Lizenz: CC BY-SA 2.0

Nachdem die Zukunft Soundclouds lange ungewiss erschien, gab das Unternehmen nun bekannt, dass Mitarbeiter entlassen und zwei ihrer vier Büros geschlossen werden sollen. Trotz gestiegener Umsätze sei diese drastische Maßnahme nötig, um den Fortbestand Soundclouds zu garantieren.

Diese vom Soundcloud-Gründer Alex Ljung selbst veröffentlichte Meldung entkräftet vorerst die in den letzten Tagen zirkulierenden Gerüchte, nach denen die Musikplattform sich in Verkaufsgesprächen mit Konkurrenten wie Deezer, Apple und Google befände. Laut Ljung sei man an "langfristigem, unabhängigem Erfolg" interessiert, nicht am Verkauf des Unternehmens.

Gesunde finanzielle Grundlage

Trotz der in den letzten zwölf Monaten um das doppelte gestiegenen Umsätze sei es nach Alex Ljung notwendig, die Büros in San Francisco und London zu schließen und 173 Mitarbeiter zu entlassen. Nur mit einer drastischen Kostenreduktion könne eine gesunde finanzielle Grundlage geschaffen werden.

In den vergangenen Monaten gab es immer wieder Gerüchte über einen drohenden Bankrott Soundclouds (siehe hier und hier). Wie auch anderen Streaming-Anbietern – beispielsweise Spotify – gelingt es Soundcloud (noch) nicht, mit ihrer Plattform tatsächliche Gewinne einzufahren. Gerade die hohen Lizenzierungskosten bedeuten für die meisten Unternehmen offenbar eine immense finanzielle Last.

Auch interessant

Ähnliche Themen

Neuer Soundcloud-CEO im ersten Interview, Nutzerzahlen seit 2016 stark gesunken

Der Kampf ums Überleben geht weiter

Neuer Soundcloud-CEO im ersten Interview, Nutzerzahlen seit 2016 stark gesunken

veröffentlicht am 17.08.2017   2

Soundcloud durch Investoren "gerettet", die Veränderungen an der Spitze durchsetzen

Wird es diesmal reichen?

Soundcloud durch Investoren "gerettet", die Veränderungen an der Spitze durchsetzen

veröffentlicht am 11.08.2017

Reddit-User sichert den kompletten Soundcloud-Datenbestand

900 TB

Reddit-User sichert den kompletten Soundcloud-Datenbestand

veröffentlicht am 22.07.2017

Spotify schließt neuen Deal mit Sony Music ab, führt Sponsoring-Feature ein

Auf dem richtigen Weg?

Spotify schließt neuen Deal mit Sony Music ab, führt Sponsoring-Feature ein

veröffentlicht am 15.07.2017   1