×

"Hypezig" bietet starke alternative Szene

Top-Locations und Geheimtipps für Newcomer-Bands in Leipzig

Spezial/Schwerpunkt von Christian Grube
veröffentlicht am 18.04.2016

liveszene booking locationguide leipzig halle 5 musikhaus kietz 4rooms nato moritzbastei

Top-Locations und Geheimtipps für Newcomer-Bands in Leipzig

Im Musikhaus Kietz. © Christian Grube

Nachdem wir im letzten Teil die Kölner Top-Locations für Newcomer vorgestellt haben, schauen wir nun nach Leipzig. Die sächsische Großstadt wird seit einigen Jahren auch als "Hypezig" bezeichnet. Humane Mieten, eine starke alternative Szene und die vielfältige kulturelle Landschaft sorgen für einen ungebrochenen Andrang.

Folge 1: München | Folge 2: Berlin | Folge 3: Köln

Es muss ja nicht immer gleich das Werk II oder da Haus Auensee sein: Leipzig bietet aufstrebenden Bands eine Vielzahl von Auftrittsmöglichkeiten. Ob Club, Kneipe oder Konzertsaal, wir möchten im folgenden Artikel einige Highlights vorstellen.

→ Im Backstage PRO-Locationguide findet ihr darüber hinaus Informationen und Nutzerbewertungen von anderen Musikern zu tausenden Live-Clubs deutschlandweit.

Moritzbastei

Eingebettet in den einzig erhaltenen Abschnitt der Leipziger Stadtbefestigung ist die Moritzbastei im Zentrum der Messestadt ist wohl der Studentenclub schlechthin. Jede Newcomerband, die etwas auf sich hält, sollte hier einmal gespielt haben.  

Konzerte finden zumeist in der 300 Personen fassenden "Veranstaltungstonne" statt und werden von jungen Leuten besucht. Der Aftershowdrink kann im angeschlossenen Cafe Barbakane eingenommen werden oder es geht zur Party in den Oberkeller. Das Hauptaugenmerk liegt hier auf Rock, Pop und Metal.

Das Booking übernimmt die Moritzbastei meist selbst oder arbeitet mit Veranstaltern zusammen. Newcomer werden gern als Local-Support gebucht. Vorteil: um Werbung kümmert sich die Location!

Bewertungen und Meinungen

4Rooms

Das seit 2005 existierende 4Rooms hat sich in den vergangenen Jahren zu einem echten Partymagneten entwickelt. Der in Reudnitz gelegene Club bietet im Souterrain regelmäßig die Möglichkeit, Konzerte zu geben. Bands können den Konzertbereich für einen schmalen Taler buchen. Anlage und Techniker sind vorhanden. Jedoch wird empfohlen einen eigenen Soundmann mitzubringen. Die Bands, die hier auftreten, stammen vorwiegend aus dem Punk-, Ska/Reggae- und Metalbereich.

Für die 200-300 Besucher steht eine gut ausgestattete Bar und ein abgetrennter Billard- und Kicker-Bereich zur Verfügung.

Das 4Rooms macht auch ein eigenes Booking, zumeist arbeitet man aber mit Fremdveranstaltern zusammen. Wenn eine Band die Location mietet, sollte sie die Werbung selbst machen.

Bewertungen und Meinungen

Musikhaus Kietz

Zu einem echten Geheimtipp hat sich in den letzten Jahren das Musikhaus Kietz etabliert. Der Plattenladen am Petersteinweg veranstaltet in regelmäßigen Abständen sog. "InStore Gigs" mit Newcomern und namenhaften Größen. So spielten hier schon Frank Turner und Jonathan Jeremiah.

Zwischen Schallplatten und CDs zu spielen erzeugt eine eigene Atmosphäre und man kommt direkt mit seinem Publikum in Kontakt. Die Konzerte sind in der Regel "Eintritt frei". Wer hier spielen möchte, wendet sich am besten direkt an den Besitzer. Die Organisation verläuft äußerst unkompliziert.

Vorteil: wenn man bereits eine Platte aufgenommen hat, kann man diese in das Sortiment aufnehmen lassen.

Bewertungen und Meinungen

Halle 5

Das alternative Szeneviertel Connewitz bietet nicht nur alternative Lebensart und die Top-Locations Werk II und Conne Island. Das spendenfinanzierte Kulturzentrum Halle 5 e.V. liegt direkt hinter dem Werk II und veranstaltet seit 1992 regelmäßig Konzerte. Das Besondere hier: das "Halle 5 Newcomer"-Projekt.

Fünf bis sechs Mal im Jahr findet an einem Freitag oder Samstag ein Konzert mit vier Newcomerbands jeden Genres statt. Jeder Auftritt dauert 45 Minuten und das Beste: es gibt sogar eine Gage und der Verein druckt 5000 Flyer zu Werbezwecken. Interessenten melden sich bitte mit Demo und Bandbio per Mail an die Halle5.

Bewertungen und Meinungen

naTo

Das Soziokulturelle Zentrum "die naTo" liegt direkt am Südplatz auf der beliebten Partymeile der Karl Liebknecht Straße. Sie ist heute das älteste Kulturzentrum von Leipzig und hat schon fast einen legendären Ruf, haben doch Rammstein hier einen ihrer ersten Auftritte absolviert.

Im angeschlossenen Saal finden neben Kinovorführungen auch die Konzerte statt. Die Technik ist fest installiert und der Techniker wird meist vom Haus gestellt. Ob Singer/Songwriter oder Rock, hier ist fast jeder Stil zuhause.

Wenn Newcomer in der naTo spielen wollen, sollten sie eine Demo an das Zentrum schicken. Wer spielen darf, entscheidet dann der Programmgestalter. Auf jeden Fall sollten Bands Geduld mitbringen, denn die Location ist oft Monate im Voraus ausgebucht.

Weitere Infos

Es fehlt ein Club?

Wer fehlt deiner Meinung nach in dieser Liste? Schreibe es in die Kommentare und wenn's passt ergänzen wir den Artikel gerne!

Auch interessant

Locations

Halle 5

Halle 5

Windscheidstraße 51, 04277 Leipzig

Musikhaus Kietz

Musikhaus Kietz

Peterssteinweg 3, 04107 Leipzig

4Rooms

4Rooms

Täubchenweg 26, 04317 Leipzig

naTo

naTo

Karl-Liebknecht-Straße 46, 04275 Leipzig

Moritzbastei

Moritzbastei

Universitätsstraße 9, 04109 Leipzig

Ähnliche Themen

Top-Locations und Geheimtipps für Newcomer-Bands in Frankfurt

Lebendige Liveszene in der Mainmetropole

Top-Locations und Geheimtipps für Newcomer-Bands in Frankfurt

veröffentlicht am 20.02.2017   1

Top-Locations und Geheimtipps für Newcomer-Bands in Köln

Mehr als nur Kölle Allaf

Top-Locations und Geheimtipps für Newcomer-Bands in Köln

veröffentlicht am 17.02.2016   6

Top-Locations und Geheimtipps für Newcomer-Bands in Berlin

Ab auf die Bühnen in Deutschlands Hauptstadt

Top-Locations und Geheimtipps für Newcomer-Bands in Berlin

veröffentlicht am 11.01.2016   24

Top-Locations und Geheimtipps für Newcomer-Bands in München

Ab auf die Bühnen in Deutschlands Südmetropole!

Top-Locations und Geheimtipps für Newcomer-Bands in München

veröffentlicht am 17.11.2015   7