×

Überraschende Verteilung

Wo kaufen die Deutschen am liebsten ihre digitale Musik?

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 18.06.2019

streaming

Wo kaufen die Deutschen am liebsten ihre digitale Musik?

© bruce mars auf Pexels / Lizenz: CC0

Eine neue Infografik des Statistikportals Statista beleuchtet das Kaufverhalten der Deutschen hinsichtlich digitaler Musik. Erfasst wurden die Plattformen, über die am liebsten Musik gekauft oder gestreamt wird.

Die von der Statista Global Consumer Survey erfassten Daten sind dabei durchaus verwunderlich. Stellenweise wirkt es, als bestünde der derzeitige digitale Musikmarkt hauptsächlich aus Spotify und Apple Music. Doch tatsächlich nutzen über 50 Prozent der Befragten das Streaming-Angebot von Amazon. Gemeinsam mit Spotify (37 Prozent) dominiert Amazon damit deutlich den digitalen deutschen Musikmarkt:

Die Grafik zeigt die Anbieter, die die Befragten für kostenpflichtige/s Musik-Downloads/-streaming nutzen

Die Grafik zeigt die Anbieter, die die Befragten für kostenpflichtige/s Musik-Downloads/-streaming nutzen, © Statista (https://de.statista.com/infografik/18276/wo-nutzer-digitale-musik-kaufen/)

Verwunderlich ist auch, dass noch immer 14 Prozent aller Befragten Apples iTunes nutzen. Während Apple Music (mit 13 Prozent immerhin auf Platz vier) gerade einen nicht zu unterschätzenden Wachstumsfaktor für das Unternehmen aus Cupertino darstellt, und iTunes in seiner derzeitigen Form wohl nicht mehr weiterbestehen wird, ist es doch immerhin beliebter als viele der jüngeren Konkurrenten. 

Auch interessant

Ähnliche Themen

Kassette, Mini-Disc und Co.: Diese Technik kennt die Jugend von heute nicht mehr

Papa, was ist eigentlich ein Walkman?

Kassette, Mini-Disc und Co.: Diese Technik kennt die Jugend von heute nicht mehr

veröffentlicht am 21.08.2019   1

Ende einer Ära: Apple stellt iTunes ein

Musikdownloads bringen's nicht mehr

Ende einer Ära: Apple stellt iTunes ein

veröffentlicht am 04.06.2019

Amazon plant kostenloses, werbefinanziertes Musikstreaming

Kein Stillstand auf dem Streaming-Markt

Amazon plant kostenloses, werbefinanziertes Musikstreaming

veröffentlicht am 15.04.2019   1

Smarte Speaker als Einnahmequelle: Amazon erweitert den Echo um neue Musik-Funktionen

Konzertkarten-Kauf und weitere Features

Smarte Speaker als Einnahmequelle: Amazon erweitert den Echo um neue Musik-Funktionen

veröffentlicht am 18.03.2019

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!