×
Initialisiere Karte, bitte warten ...
+ Artist eintragen
Bitte einen Ort aus der Liste auswählen
Erweiterte Filter Erweiterte Filter Karte + Artist eintragen

ANDERES HOLZ

Progressive Rock/Art Pop/Krautrock aus Hamm

Wanderer zwischen Genre Welten ANDERES HOLZ sind eine wahnwitzige und übersprudelnde Mixtur aus künstlerischem Progressive Rock, melodiesüchtigem Art Pop und stampfendem Krautrock: mit elektris (...)

Tags:

king crimson grobschnitt isis meshuggah kate bush can radiohead genesis yes tool talk talk tesseract jethro tull fehlfarben tangerine dream the cure brian eno talking heads wovenhand sólstafir the mars volta

Onest Injun

Bluesflavored Fumb Hardrock aus Speyer

ONEST INJUN “Burning in water...Drowning in flame ” Experienced? Die Oldschool Rocker Tosse, Alex, Gorge und Micha wissen was sie tun, wenn sie auf die Bühne gehen…was bedeutet: Sie wissen nicht (...)

Tags:

jimmi hendrix king crimson can led zepplin stevie ray vaughan deep purple

Ende September

atmosphärischer Lärm aus Berlin

Ende September gibt es seit Anfang 2019 in der Konstellation James (Gitarre), Johan (Gitarre), Bruno (Schlagzeug), Asja (Bass, Gesang) und Caspar Valentin (Gesang). Seit Anfang 2020 auch Chico ( (...)

Tags:

pink floyd nick cave and the bad seeds can

Laboratorium (es gibt aber noch keine richtigen Namen)

Der Stil hängt stark von den anderen Musiker*innen ab. Jede*r soll sein Pfund ein. aus Frankfurt am Main

Die Idee ist sich ein oder zwei Themen vorzunehmen, darüber zu jammen, die Jams aufzunehmen, zu mischen und zu veröffentlichen. Es geht um instrumental Musik, um Improvisation, um Dynamik. Es g (...)

Tags:

vulfpeck can talking heads

Imperial Mustard

Funkykrautspacewaverock aus Frankfurt am Main

Psychedelic Groove Improvisation mit weiblichen lead-vocals

Tags:

can pink floyd hawkwind massive attack

Goldmachine

Angedunkelter atmosphärischer Rock mit beherrschten Ausflügen in Punk- und Pop aus Bonn

Eine spontane Bedroom-Session im Jahre 2000 in Köln-Ehrenfeld, die elektronisch ausgerichtet war, bewirkte eine zufriedene Übernächtigung sowie eine euphorische Grundstimmung am nächsten Morgen. (...)

Tags:

sonic youth depeche mode gary numan jeff buckley talk talk radiohead nirvana alice in chains pink floyd dead can dance can the cure the chameleons killing joke tool king crimson john lennon led zeppelin new model army the doors

Bert Stephan Group - BSG9

instant composing, impro aus Leipzig

Instant Composing. Die Musiker der BSG9 um Bert Stephan, Frontmann von DEKAdance, den ROCKYS und bester Freund von OLAF SCHUBERT zelebrieren Improvisationen ohne Absprachen und Vorgaben. Das mus (...)

Tags:

miles davis can frank zappa

Smokemaster

Psychedelic Rock, Krautrock, Stoner Rock aus Köln

Wir sind uns alle einig, dass die Blütezeit der Hippies schon etwas in der Vergangenheit liegt. Aber wenn SMOKEMASTER spielen, vergisst man diesen Umstand gerne mal. Ihre Musik ist tanzbar und i (...)

Tags:

the doors can kyuss jimi hendrix

Tropica

Neo-Psychedelic-Pop aus Wuppertal

Charmante Lo-Fi Grooves in Liaison mit tragenden Synthie- Klängen und ein wenig Kraut. Lovely Psychedelic Vibes die an heißen Tagen bei einer Fahrt in bunten Cabriolets zum Arme hochschwingen un (...)

Tags:

beatles doors pink floyd mgmt tame impala mac demarco pond air can

Gentle Fake

Postrock/New Artrock/New Prog aus Lübeck

Postrock/New Artrock/New Prog

Tags:

riverside porcupine tree tool can

Present Square

Kraut Pop aus Berlin

Die Band Present Square ist ein Statement aus der Berliner Kunstszene. Unter der Leitung von Künstlerin und Musikerin Lorina Speder als Sängerin und Gitarristin besteht die Musik von Present Squ (...)

Tags:

velvet underground nena can

ORANGE SKIN FOOD

Elektro-Jazz-Dub-Noise-Ambient aus Mannheim

Das deutsch-katalanische Projekt O R A N G E S K I N F O O D kreiert eine eigenständig-futuristische Synthese aus frühem Electro-Jazz, brachialen Noise Rock Attacken, Filmmusikzitaten, Drum`n (...)

Tags:

miles davis velvet underground fugazi king crimson can herbie hancock kraftwerk einstürzende neubauten brian eno melvins