×

Schwerer Schlag für die Live-Szene

Ab 2021 können EU-Künstler nur noch mit Visum im Vereinigten Königreich auftreten

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 20.02.2020

brexit tourplanung booking musikbusiness

Ab 2021 können EU-Künstler nur noch mit Visum im Vereinigten Königreich auftreten

© Miguel Á. Padriñán via Pexels

Wie das britische Innenministerium bestätigt, werden europäische Künstlerinnen und Künstler ab 2021 ein Visum benötigen, um Auftritte oder Touren im Vereinigten Königreich zu spielen. Die Bekanntgabe ist ein Schlag für die britische Live-Industrie.

Nach Angaben des britischen Innenministeriums gelten ab Januar 2021 – sobald die Brexit-Umstellungen erfolgt sind – die gleichen Einreisebedingungen für Künstlerinnen und Künstler aus der EU wie für Künstler/innen aus dem Nicht-EU-Ausland. Künstler/innen und Musiker/innen können dann nur noch mit Visum in das Vereinigte Königreich einreisen.

Das Visum wird wiederum nur unter bestimmten Bedingungen ausgestellt. So müssen etwa Musiker/innen, die für längere Zeit in der britischen Musikindustrie arbeiten wollen, ein Job-Angebot für eine Beschäftigung mit einem Jahresgehalt von mindestens £25,600 vorweisen können. 

Bittere Enttäuschung

Mit dieser Bekanntgabe enttäuscht die britische Politik die Hoffnungen der dortigen Live-Industrie: Einerseits sehen Kreativverbände das Mindestjahresgehalt gerade für Kreative als viel zu hoch an. Andererseits ignoriert die Politik die Forderungen nach Vereinbarungen zwischen UK und EU für möglichst hohe Personenfreizügigkeit für Kreative.

Die Sicherung der Personenfreizügigkeit zwischen UK und EU wird von Live-Industrie und Künstlerverbänden als die Voraussetzung dafür gesehen, die derzeitige, positive finanzielle Situation der britischen Live-Szene aufrecht zu erhalten. 2018 konnte diese Rekordumsätze vorweisen.

Gerade für kleinere Musiker/innen bedeutet diese Entscheidung eine nachhaltige Schädigung der Arbeitsbedingungen; die negativen Auswirkungen des Brexits sind für viele bereits jetzt zu spüren.

Auch interessant

Ähnliche Themen

Britische Kreative fürchten die Konsequenzen eines "No Deal"-Brexit

Große Hürden befürchtet

Britische Kreative fürchten die Konsequenzen eines "No Deal"-Brexit

veröffentlicht am 05.10.2019

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!