×

Die Grenzen verschwimmen

BMG kooperiert mit Shelter Music Group im Bereich Künstlermanagement

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 09.12.2019

bmg musikmarkt

BMG kooperiert mit Shelter Music Group im Bereich Künstlermanagement

Quartier 205 in Berlin-Mitte, die Zentrale von BMG. © BMG Rights Management - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=65830339

Die BMG Rights Management GmbH (kurz: BMG) arbeitet in den USA künftig mit der Shelter Music Group des Musikmanagers Carl Stubner zusammen. BMG erweitert so ihr Angebot für die vertretenen Künstlerinnen und Künstler.

Durch die Kooperation mit Shelter stehen Künstlerinnen und Künstlern, die von BMG unter Vertrag genommen wurden, künftig Künstlermanagement-Angebote zur Verfügung. BMG erweitert damit sein bisher Vertrieb und Label umfassendes Portfolio. 

Im Rahmen der Partnerschaft kann die Shelter Music Group weiterhin Künstlerinnen und Künstler von anderen Labels oder Musikverlagen unter Vertrag nehmen. Gleichzeitig hat das Unternehmen jedoch Zugriff auf die Netzwerke von BMG. BMG wiederum kann den vertretenen Acts außerhalb der Vereinigten Staaten ab sofort Management-Expertise in Nordamerika anbieten. 

Vorerst keine Expansion

Hartwig Masuch, CEO von BMG, sieht die Partnerschaft mit Shelter als unvermeidlich im sich grundlegend verändernden Musikbusiness. 

"Die Grenzen zwischen den Services, die Labels anbieten können, und den von Manager/innen angebotenen, verschwimmen immer mehr; verschiedene Teile der Branche wachsen zusammen. Letztendlich ist es das Ziel von BMG und Shelter, Künstler/innen zu unterstützen. Indem wir unsere Ressourcen und Expertise kombinieren, profitieren in erster Linie die Musiker/innen." 

Auf Anfrage der Musikwoche gab BMG bekannt, dass eine Zusammenarbeit mit Künstlermanagerinnen und -managern in Deutschland bisher noch nicht geplant sei. 

Auch interessant

Ähnliche Themen

BMG in der ersten Jahreshälfte 2019 auf Wachstumskurs

Starker Zeitraum

BMG in der ersten Jahreshälfte 2019 auf Wachstumskurs

veröffentlicht am 02.09.2019

GEMA erneuert Lizenzverträge mit YouTube und BMG

Zukunftsweisende Deals

GEMA erneuert Lizenzverträge mit YouTube und BMG

veröffentlicht am 29.10.2018

DIY-Management bei Profis: Die Beispiele Wolfgang Niedecken und Tom Waits

Erfolgsfaktoren der Stars

DIY-Management bei Profis: Die Beispiele Wolfgang Niedecken und Tom Waits

veröffentlicht am 19.07.2018

Future Music Camp 2018: Christopher Ludwig von BMG über YouTube, Live-Streaming und Labels

"Monetarisierung auf YouTube ist komplex - aber lohnenswert"

Future Music Camp 2018: Christopher Ludwig von BMG über YouTube, Live-Streaming und Labels

veröffentlicht am 23.03.2018   1

Der Künstlermanagementvertrag: Die wichtigsten Infos und ein Mustervertrag zum Download

Was wird vereinbart? Wie lässt sich das alles regeln?

Der Künstlermanagementvertrag: Die wichtigsten Infos und ein Mustervertrag zum Download

veröffentlicht am 21.11.2017   8