×

Verwickelt

Britische Wettbewerbsaufsicht greift ein: Muss Viagogo Teile von StubHub wieder verkaufen?

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 12.11.2020

viagogo stubhub ticketing

Britische Wettbewerbsaufsicht greift ein: Muss Viagogo Teile von StubHub wieder verkaufen?

Viagogo. © Viagogo (Screenshot)

Viagogo feilscht mit der britischen Wettbewerbsaufsicht um die geplante Übernahme des Ticket-Resellers StubHub und bietet der Behörde an, Teile von StubHub wieder abzustoßen.

In den Verhandlungen mit der britischen Wettbewerbsaufsicht (Competition and Markets Authority, CMA) versucht Viagogo, einen Weg zu finden, die von der CMA verhängte Sperre für die 2019 bekannt gegebene Übernahme des bisher von Ebay betriebenen Konkurrenten StubHub zu umgehen.

Die Behörde hatte Viagogo die Akquise von StubHub untersagt: Die CMA befürchtete, dass das Unternehmen mit dem Kauf gut 90 Prozent des Ticketzweitmarktes kontrollieren würde, und so die Möglichkeit hätte, die Gebühren für die Nutzer/innen zu erhöhen. 

Friedensangebot

Die Wettbewerbsaufsicht gab an, dass Viagogo, um den Forderungen gerecht zu werden, unter Umständen StubHub vollständig oder in Teilen wieder verkaufen müsse. Viagogo wandte sich daraufhin mit dem Vorschlag an die CMA, sämtliche Teile von StubHub außerhalb Nordamerikas zu verkaufen. Der Ticketzweitmarktplattform bliebe damit der nur der Teilbetrieb in den USA und in Kanada. 

Viagogo sichert der CMA zu, mit dem Betrieb von StubHub in Nordamerika keine Kund/innen im Vereinigten Königreich ansprechen zu wollen: Das Unternehmen gibt an, die relevanten Kundendaten zu verkaufen und das Targeting des britischen Marktes, etwa über Suchmaschinen, zu unterlassen. 

Auch interessant

Ähnliche Themen

Österreich erklärt 42 Geschäftsbedingungen von Viagogo für ungültig

Verbraucherunfreundlich

Österreich erklärt 42 Geschäftsbedingungen von Viagogo für ungültig

veröffentlicht am 25.02.2021

Viagogo muss Anteile an StubHub außerhalb Nordamerikas verkaufen

Gebot der Fairness

Viagogo muss Anteile an StubHub außerhalb Nordamerikas verkaufen

veröffentlicht am 03.02.2021

Verbraucherschützer kritisieren Rückerstattungsrichtlinien von Viagogo und fordern Untersuchung (Update!)

Ein Schlupfloch bei der Rückerstattung?

Verbraucherschützer kritisieren Rückerstattungsrichtlinien von Viagogo und fordern Untersuchung (Update!)

veröffentlicht am 23.07.2020

Coronavirus: StubHub verweigert Kunden Kostenerstattung für abgesagte Events

Gutschein statt Bargeld

Coronavirus: StubHub verweigert Kunden Kostenerstattung für abgesagte Events

veröffentlicht am 01.04.2020   1

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!