×

Wegen Missachtung des Gerichts

Britische Wettbewerbsbehörde bereitet Prozess gegen Viagogo vor

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 06.03.2019

viagogo ticketing rammstein

Britische Wettbewerbsbehörde bereitet Prozess gegen Viagogo vor

© Pixabay via Pexels / Lizenz: CC0

Die britische Wettbewerbsbehörde (Competition & Markets Authority, CMA) bereitet laut eigener Aussage erneut ein Gerichtsverfahren gegen Viagogo vor.

Im Prozess vom 27. November 2018 urteilte ein britisches Gericht, dass Viagogo spätestens ab dem 17. Januar 2019 genauere Informationen zu den angebotenen Tickets bereits vor dem Kauf bereitstellen muss. 

Da Viagogo diesen Forderungen bisher jedoch nur teilweise nachgekommen ist, plant die britische Wettbewerbsbehörde nun einen erneuten Prozess gegen den Ticketzweithändler – wegen der Missachtung eines Gerichtsurteils.

Widerspenstig

Mit der Nichteinhaltung des Urteils widersetzt sich Viagogo nicht nur direkt den Behörden, sondern widerspricht sich auch selbst: Noch im November 2018 hieß es von Seiten des Unternehmens, dass die Forderungen vollständig umgesetzt werden sollen. 

Auch in Deutschland zeigt sich Viagogo aktuell unberührt von offiziellen Entscheidungen: Entgegen einer einstweiligen Verfügung des Landgerichts Hamburg, die von der Band Rammstein gemeinsam mit dem Konzertveranstalter MCT erwirkt worden war, bietet Viagogo noch immer Tickets für die (bereits ausverkauften) Rammstein-Shows an (Stand: 6. März 2019). 

Auch interessant

Ähnliche Themen

Australisches Bundesgericht urteilt gegen Ticketzweitanbieter Viagogo

Eine weitere Niederlage

Australisches Bundesgericht urteilt gegen Ticketzweitanbieter Viagogo

veröffentlicht am 22.04.2019

Europa vs. Viagogo: Parlament beschließt Gesetzentwurf gegen Ticketing-Bots

Computer im Gefängnis

Europa vs. Viagogo: Parlament beschließt Gesetzentwurf gegen Ticketing-Bots

veröffentlicht am 19.04.2019   2