×

Ergebnisse der Berechtigtenversammlung 2017

Die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) rechnet mit Rekordeinnahmen für 2016

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 16.05.2017

gvl verwertungsgesellschaften musikmarkt

Die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) rechnet mit Rekordeinnahmen für 2016

V.l.n.r.: Gerald Mertens (Gesellschaftervertreter (DOV)), Dr. Tilo Gerlach (Geschäftsführer GVL), Dr. Florian Drücke (Gesellschaftervertreter (BVMI)), Dr. Carsten Brosda (Kultursenator der Freien und Hansestadt Hamburg), Guido Evers (Geschäftsführer der GVL), Prof. Christian Höppner (Versammlungsleiter). © Christoph Petras

Die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) gab auf ihrer Berechtigtenversammlung am 5. Mai 2017 an, dass die Einnahmen der Gesellschaft im noch nicht abschließend geprüften Geschäftsjahr 2016 voraussichtlich Rekordhöhe erreichen werden.

Laut der GVL könnten die Einnahmen im Wirtschaftsjahr 2016 deutlich über der 200 Millionen Euro-Marke liegen. Damit wäre das vergangene Jahr der bisherige Höhepunkt der wirtschaftlichen Entwicklung der GVL. Der positive Trend steht in Verbindung mit der von 147.035 (2015) auf 149.428 angestiegenen Zahl der eingetragenen Berechtigten.

Solidarität und Anschluss

Neben dieser positiven Prognose standen die Wahl der Delegierten und die Veränderung der rechtlichen Grundlage durch das neue Verwertungsgesellschaftengesetz (VGG) auf der Tagesordnung.

Dr. Carsten Brosda, Kultursenator der Freien und Hansestadt Hamburg, lobte in seinem Grußwort die solidarischen Strukturen, die inzwischen in der Musikbranche erkennbar seien. Für die Zukunft sei es vor allem wichtig, "Anschluss an die Anforderungen der Digitalisierung zu finden und eine der modernsten und fortschrittlichsten Dienstleisterinnen auch im internationalen Vergleich zu werden."

Es sei zwar schon viel erreicht, aber einige Anfangsschwierigkeiten gäbe es nach wie vor zu überwinden.

Auch interessant

Ähnliche Themen

GVL unterstützt Tonträgerhersteller durch Vorauszahlungen in Millionenhöhe

Finanzielle Unterstützung

GVL unterstützt Tonträgerhersteller durch Vorauszahlungen in Millionenhöhe

veröffentlicht am 08.04.2021   4

GVL meldet Ausschüttungen von fast 280 Millionen Euro im Jahr 2020

Steigerung zum Vorjahr

GVL meldet Ausschüttungen von fast 280 Millionen Euro im Jahr 2020

veröffentlicht am 26.01.2021

Indie-Labels und Musiker/innen fordern GVL in offenem Brief zum Dialog auf

#fairchangeGVL

Indie-Labels und Musiker/innen fordern GVL in offenem Brief zum Dialog auf

veröffentlicht am 06.07.2020   1

GVL nimmt Bundesverband Schauspiel e.V. als dritten Gesellschafter auf

Rechte der Künstler stärken

GVL nimmt Bundesverband Schauspiel e.V. als dritten Gesellschafter auf

veröffentlicht am 08.08.2019

Was macht eigentlich die GVL? Lohnt sich ein Beitritt für Musiker?

Die unbekannte Verwertungsgesellschaft

Was macht eigentlich die GVL? Lohnt sich ein Beitritt für Musiker?

veröffentlicht am 05.07.2019   4

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!