×

Kein kleiner Beitrag

Neue Studie der IFPI illustriert die Bedeutung der Musikindustrie für die europäische Wirtschaft

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 17.11.2020

musikmarkt ifpi studie

Neue Studie der IFPI illustriert die Bedeutung der Musikindustrie für die europäische Wirtschaft

© Robyn Mack auf Flickr / Lizenz: CC BY 2.0

Eine neue Studie der internationalen Vertretung der Musikindustrie (International Federation of the Phonographic Industry, IFPI) zeigt die essenzielle wirtschaftliche Bedeutung der Musikindustrie in der EU und dem Vereinigten Königreich.

Die Studie, die im Auftrag der IFPI von Oxford Economics durchgeführt wurde, untersucht den Beitrag der Musikbranche zur europäischen Gesamtwirtschaft in den 27 Mitgliedsstaaten und dem inzwischen ausgetretenen Vereinigten Königreich auf Grundlage der wirtschaftlichen Daten aus dem Jahr 2018.

Oxford Economcis kommt dabei zu dem Ergebnis, dass die Musikbranche 2018 im untersuchten Gebiet für insgesamt 2 Millionen Jobs sorgte und 81,9 Milliarden Euro (Brutto) zum Bruttoinlandsprodukt beitrug. Außerdem exportierte die Branche Güter im Wert von 9,7 Milliarden Euro in Länder außerhalb der EU (inkl. UK). Frances Moore, Geschäftsführerin der IFPI, äußert sich wie folgt zu den Ergebnissen: 

"Der Bericht von Oxford Economics zeigt, dass Musik einen wichtigen Teil zur EU und dem Vereinigten Königreich beiträgt: Nicht nur im Hinblick auf Jobs, sondern auch bei den Steuern und Exporten. Damit die Branche auch weiterhin ihren wichtigen Beitrag zur EU leisten kann, ist eine faire Gesetzgebung von Nöten, an der wir auch weiterhin gemeinsam mit den europäischen Entscheidungsträger/innen arbeiten."

Der vollständge Bericht "The Economic Impact of Music in Europe" ist hier als PDF verfügbar. 

Auch interessant

Ähnliche Themen

EMIA: Maßgebliche Interessenvertreter gründen europaweite Allianz der Musikinstrumenten-Branche

Geschlossene für die Branche

EMIA: Maßgebliche Interessenvertreter gründen europaweite Allianz der Musikinstrumenten-Branche

veröffentlicht am 04.11.2020   1

Live DMA beziffert die Auswirkungen der Coronakrise auf die europäische Clubszene

Im Überlebensmodus

Live DMA beziffert die Auswirkungen der Coronakrise auf die europäische Clubszene

veröffentlicht am 30.09.2020   2

Grütters fordert EU auf, Kultur- und Medienbetrieb finanziell zu stärken

Appell an den europäischen Rat

Grütters fordert EU auf, Kultur- und Medienbetrieb finanziell zu stärken

veröffentlicht am 01.09.2020

Grütters fordert EU auf, Unterstützung für den Kulturbereich zu verstärken

Kultur ist kein Luxus

Grütters fordert EU auf, Unterstützung für den Kulturbereich zu verstärken

veröffentlicht am 04.05.2020

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!