×

"Erfolgreiches Altern" durch Musizieren?

Neues Forschungsprojekt "Besser älter werden mit Musikunterricht" startet in Hannover

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 18.11.2017

musikerziehung musikunterricht studie gesundheit

Neues Forschungsprojekt "Besser älter werden mit Musikunterricht" startet in Hannover

"Erfolgreich Altern" mithilfe von Klavierunterricht?. © ShambhuMusic auf Flickr / Lizenz: CC BY 2.0

Mit einer neuen Studie wollen Forscher herausfinden, ob das Musizieren (insbesondere das Klavierspiel) einen positiven Einfluss auf den Alterungsprozess haben kann. Gefördert wird die Studie von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).

Bereits Anfang 2017 präsentierte die Universität Montreal die Ergebnisse einer Studie, nach der man annahm, dass das Musizieren positive Auswirkungen auf den Alterungsprozess hat. 

Eine neue Studie namens "Besser älter werden mit Musikunterricht", durchgeführt unter Leitung von Prof. med. Eckart Altenmüller, Direktor des Instituts für Musikphysiologie und Musikermedizin (IMMM) der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover erforscht nun, inwiefern das Musizieren im Alter die Denkfertigkeit und Lebensqualität älterer Menschen steigern kann.

Die Studie wird gemeinsam mit einem Genfer Forschungskonsortium und Prof. Tilmann Krüger (Medizinische Hochschule Hannover) durchgeführt und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert.

Positive Effekte des Klavierspielens

Im Rahmen der Studie wird über 100 Probanden zwischen 64 und 76 Jahren Klavierunterricht oder theoretischer Unterricht zur Musikgeschichte erteilt. Dreimal werden sie währenddessen auf ihre kognitiven, perzeptuellen und motorischen Fähigkeiten getestet sowie Veränderungen der Hirnstruktur und -funktion mit Magnetresonanztomographie erfasst. 

Erwartet werden laut Eckart Altenmüller positive Effekte durch das Klaviertraining, sowohl für das subjektive Wohlbefinden als auch das Arbeitsgedächtnis und das Hörvermögen. Weiterhin werden positive Auswirkungen auf die Hirnfunktion und Hirnstruktur angenommen.

Man hoffe, so Altenmüller, zum ersten Mal demonstrieren zu können, dass Musizieren Alterungsprozessen entgegenwirkt und "einen entscheidenden Beitrag zum ,erfolgreichen Altern' leistet."

Auch interessant

Ähnliche Themen

Studie: Intelligente Menschen hören lieber instrumentale Musik

Sprachlos

Studie: Intelligente Menschen hören lieber instrumentale Musik

veröffentlicht am 11.06.2019   1

Klebt "Das Musikbusiness kann ihre Gesundheit gefährden" bald auf jedem Instrumentenkoffer?

Schwierige Existenz- und Arbeitsbedingungen

Klebt "Das Musikbusiness kann ihre Gesundheit gefährden" bald auf jedem Instrumentenkoffer?

veröffentlicht am 31.10.2017   5

Nachbarn klagen wegen Ruhestörung durch musizierende Kinder, aber das Gericht weist die Klage ab

Musikalische Entwicklung ist bedeutsam

Nachbarn klagen wegen Ruhestörung durch musizierende Kinder, aber das Gericht weist die Klage ab

veröffentlicht am 03.07.2017   2

Laien- und Amateurmusizieren ist ab sofort immaterielles UNESCO-Kulturerbe

Bewahrung von kulturellen Ausdrucksformen

Laien- und Amateurmusizieren ist ab sofort immaterielles UNESCO-Kulturerbe

veröffentlicht am 12.06.2017

Wissenschaftliche Studie beweist: Musizieren hält deinen Kopf fit

Musikunterricht steigert Reaktionszeit

Wissenschaftliche Studie beweist: Musizieren hält deinen Kopf fit

veröffentlicht am 27.01.2017