×

Voidemolition

Individual Metal - der Zusammenschluss verschiedener Metal Stilrichtungen zu einem facettenreichen Gesamtkonzept! aus Remscheid, seit 2015

Keine aktuellen News

Bio/Info

Voidemolition ist eine frische Individual Metal Band aus der Stadt Remscheid, NRW.

Gegründet wurde sie im August 2015 vom Drummer Dom, Leadgitarristen Jerome und Sänger Dave. Noch im selben Monat schloss sich Jan als Zweitsänger an. Darauf folgte noch Verstärkung durch Pat am Bass und Andy an der Rhythmusgitarre, womit der Grundstein für Voidemolition gelegt war.

Die Band bereitete sich nun in Windeseile auf den ersten Auftritt beim 2. Remscheider Newcomer-Bandfestival am 7. November 2015 im Kultshock Remscheid vor. Mit gerade einmal drei Stücken im Gepäck konnte sich Voidemolition durch einen nicht erwarteten dritten Platz für die Teilnahme am 30. Wuppertaler Schülerrock qualifizieren.

Bereits am 27. November 2015 folgte der nächste Gig im Jugendzentrum „Die Welle“, Remscheid, bei dem (...) Mehr anzeigendas Set bereits eine Stunde füllte, inklusive der Uraufführung des ersten eigenen Songs „Welcome to the Void“.

Nach einer kleinen Winterpause stand dann am 23. Januar 2016 der große Auftritt vor 3500 Gästen auf dem Wuppertaler Schülerrock vor der Tür. Nachdem die Angst der Band überwunden war, sich auf der ersten großen Bühne zu verlieren, zerlegten sie, gemeinsam mit einem grandiosen Publikum, die Uni-Halle.

Im Februar 2016 musste sich die Band aus persönlichen Gründen schweren Herzens von ihrem Rhythmusgitarristen Andy trennen.

Am 27.02.16 sprang Voidemolition beim PogoLore Charity Konzert im ejuzo Düsseldorf ein, wo sie die zwei neuen Songs „Of Love and Failure“ und „Possessed“ präsentiert hat.

Als nächste Herausforderung bewarb sich Voidemolition bei dem größten Bandcontest NRWs, bei „Toys2Masters“. Die Band trat am 11. März 2016 im Jugendzentrum Hürth auf und erlangte erfolgreich den ersten Platz des Abends. Im Gesamtranking belegte sie den 18. Platz von insgesamt 70 teilnehmenden Bands.

Direkt am nächstem Tag, Samstag dem 12.03.16, folgte das Solinger Schülerrock bei dem das Haus der Jugend in Solingen zum Toben gebracht wurde.

Im April 2016 verließ Leadgitarrist Jerome aus persönlichen Gründen die Band. An seine Stelle trat wenig später Felix. Im selben Atemzug stieß Martin als Rhythmusgitarrist dazu.

Mit den beiden frischen Gitarristen liefen die Vorbereitungen auf die zweite Runde des Toys2Masters Bandcontests auf Hochtouren.
Am 27.05.16 rockte die Band das ADVANCED LEVEL, begleitet von fast 100 Fans.
Auch hier erreichte sie die Erstplatzierung des Abends und gelangte somit als 6. im Gesamtranking in das Semi-Pro Level, das am 3.09.16 stattfinden wird.

Am 19.06.2016 veröffentlichten Voidemolition ihre Demo zu ihrem ersten Song „Welcome to he Void“.

Im August 2016 verließ Zweitsänger Jan aus internen Gründen die Band.

Mit nur noch fünf Mitgliedern stellte sich Voidemolition dem Viertelfinale des Toys2Masters Bandcontests am 3.09.16, wobei sie hier an das Ende ihrer Reise im Wettbewerb stießen.

Unerschüttert und noch motivierter widmeten sich die Jungs ihrer lokalen Herbsttour.
Sie spielten am 24.09.16 beim Underground Jam in Solingen und füllten die Kraftstation Remscheid am 7.03.16. Gleich zweimal sorgten sie am 29.10.16 für Stimmung, einmal im Tattoo Garden Lüttringhausen im Rahmen der Nacht der Kultur Remscheid und im Anschluss bei der Back to Core Veranstaltung des Ajz Bahndamm, Wermelskirchen.

Ihren vermeintlich letzten Auftritt hatte die Band am 12.11.16 beim Remscheider Newcomer-Bandfestival, bei dem sie als Headliner spielten.

Allerdings folgte überraschenderweise noch ein weiterer Auftritt am 30.11.16 beim Campus Metal Festival der bergischen Universität Wuppertal, bei dem die Band begeisterte.

Am 06.02.2017 wurde die Demo zu „Of Love and Failure“ veröffentlicht.

2017 startete direkt mit zwei Auftritten. Zuerst brachte die Band am 21.01.2017 Schwelm beim Eisenfest Afterbirth zum Beben und riss eine Woche später, am 28.01.2017, beim Wuppertaler Schülerrock Festival die Uni-Halle ab.

Im Februar brachte Voidemolition den Metal zurück in ihre Heimatstadt Remscheid, als sie am 03.02.2017 im Rahmen der selbstveranstalteten Konzertreihe „Metal in Town“ im Jugendzentrum „Die Welle“ auftraten. Dort verkündeten die Jungs auch, dass ihr ehemaliger Gitarrist Jerome zurückgekehrt ist und sie nun mit drei Gitarren und neuen Ideen fortfahren.

Nicht lange danach sorgten sie am 17.02.2017 beim „Rock Meets Metal“ im Waldmeister, Solingen, für lautes Geschrei.

Am 28.02.2017 veröffentlichten sie ihre Demo zu „United“.
Ab April begab sich die Band in eine Songwriting- und Planungsphase, während der Felix die Band verließ. And seinen Platz rückte wenig später Timo, der schon oft als Aushilfe bei Auftritten eingesprungen ist.

An die Songwritingphase wurde direkt die Entwicklungsphase für die erste EP angereiht, für die die Band eine Crowdfunding Aktion startete. Die Aufnahmen hielt sie aber nicht davon ab, weiter aufzutreten und so standen sie spontan am 12.08.2017 im MTC, Köln, auf der Bühne und schafften es, das Publikum und die teilnehmenden Bands von sich zu überzeugen.

Am 2.09.2017 begab sich die Band nach Lüdenscheid, wo sie bei der 14ten Metal Journey ordentlich einheizten. Am Ende des Monats, am 29.09.2017, feierten sie in der Location „Die Welle“, Remscheid, das RS United Festival gegen Intoleranz.

Im Oktober 2017 verließ Jerome aus Zeitgründen endgültig die Band, sodass sie nun final zu fünft bestehen blieben.

In dieser Konstellation besuchte Voidemolition am 3.11.2017 erneut die Uni Wuppertal und sorgte auf dem Campus Metal Festival für ordentlich gute Laune. Am darauffolgenden Tag, 4.11.2017, wurde das Plan B in Witzhelden beim KOF (Kleines Offenes Festival) eingeheizt.

Zum Abschluss des Jahres durfte die Band am 17.11.2017 als Support für die schwedische Band Chugger bei ihrer Europatour im Underground Wuppertal mit vollem Erfolg überzeugen.

Über den Winter wurden die Vorkehrungen zur Produktion der ersten EP getroffen. Zudem musste der Patrick leider aus beruflichen Gründen umziehen und deswegen die Band verlassen. Die Suche nach einem Nachfolger war aber schnell beendet, wobei Richard eintrat. Die Einarbeitung des neuen Bassisten und die Vorbereitungen für die EP sorgten für eine dreimonatige Konzertpause.

Im März war es dann wieder Zeit. Voidemolition spielen zwei Gigs, 16.03.18 in Troisdorf bei TaktArts Veranstaltung „Bauhaus Live“ und am 17.03.18 in Düsseldorf beim Pogolore. Dies waren auch Patricks Abschieds- und Richards Willkommensgigs.

Der April bot ein Wiedersehen im Underground Wuppertal am 13.04.18.

In den darauffolgenden zwei Monaten fanden die Aufnahmen der EP bei Patrick Putzker Music statt. Währenddessen spiele die Band noch einen Heimatgig in der Welle, Remscheid, am 9.05.
Im Juni ging die EP Produktion in die nächste Phase über.

Show History:
07.11.2015 Newcomer Festival, Kultshock, Remscheid
27.11.2015 "Die Welle", Remscheid-Lennep
23.01.2016 30. Schülerrock, UNI-HALLE, Wuppertal
27.02.2016 Pogolore, EJUZO, Düsseldorf
11.03.2016 Toys2Masters, Jugendzentrum, Hürth
12.03.2016 Haus der Jugend, Solingen
27.05.2016 Toys2Masters, Jugendzentrum, Hürth
03.09.2016 Toys2MastersKubana Live Club, Siegburg
24.09.2016 Wüstenhof, Solingen
07.10.2016 Kraftstation, Remscheid
29.10.2016 Tattoo Garden, Remscheid Lüttringhausen
29.10.2016 Ajz Bahndamm, Wermelskirchen
12.11.2016 Kultshock, Remscheid
30.11.2016 Bergische Universität, Wuppertal
21.01.2017 Zum Nordpol, Schwelm
28.01.2017 31. Schülerrock, UNI-HALLE, Wuppertal
03.02.2017 „Die Welle“, Remscheid-Lennep
17.02.2017 Waldmeister, Solingen
11.03.2017 Pogolore, Christuskirche, Düsseldorf
25.03.2017 Schülerrock, Gymnasium Vogelsang, Solingen
12.08.2017 MTC, Köln
09.09.2017 Metal Journey, Lüdenscheid
29.09.2017 „Die Welle“, Remscheid-Lennep
03.11.2017 Bergische Universität, Wuppertal
04.11.2017 Plan B, Witzhelden
17.11.2017 Underground, Wuppertal
16.03.2018 Bauhaus Live, Troisdorf
17.03.2018 Pogolore, EJUZO, Düsseldorf
13.04.2018 Underground, Wuppertal
09.05.2018 „Die Welle“, Remscheid-Lennep Weniger anzeigen

Line-up
Audio
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Remscheid

Metal Inc.

classicspeedthrashmelodicprogmetal aus Gelsenkirchen

Quantum Experiments

Rock, Metal, Klassik/E-Musik aus Ratingen

REDEFINED

Metal, Alternative/Independent, Punk/Hardcore aus Bochum

König Kobra

Eine Prise Pop, ein wenig Punk und zudem ein bisschen Core... aus Essen

Octopunk

Rammig bis punkig aus Düsseldorf

Where The Baptized Drown

Slam aus Köln

Weitere Acts in Remscheid