×

Neue Perspektiven?

Bayern: Werden die Besucherzahlen für Kulturveranstaltungen bald verdoppelt?

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 09.07.2020

coronakrise

Bayern: Werden die Besucherzahlen für Kulturveranstaltungen bald verdoppelt?

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL. © Bayern.de

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder kündigte am 8. Juli 2020 eine mögliche Verdoppelung der bisher erlaubten Teilnehmerzahlen für kulturelle Veranstaltungen in Bayern an.

In einer Sondersendung des Bayerischen Rundfunks gab Söder an, die Besucherzahlen für Veranstaltungen generell erhöhen zu wollen. Für die Kultur sei eine Verdopplung vorgesehen: In Innenbereichen wären dann 200, in Außenbereichen 400 Gäste zugelassen. 

Hier findet ihr unsere Übersicht über die derzeit geltenden Veranstaltungsverordnungen der Länder.

Söder antwortete damit auf die von Volker Heißmann, ebenfalls Gast der Sondersendung und Theaterdirektor in Fürth, vorgebrachte Klage über die Situation kultureller Einrichtungen in der Coronakrise: Heißmann beklagte u.a., dass Künstler/innen vor gerade einmal 200 Besucher/innen im Freien spielen dürften, während in den Biergarten 4.000 Menschen sitzen dürfen. 

Rehabilitation

Erst wenige Tage zuvor hatte Söder die Betreiber/innen von Spielstätten und Clubs mit seinem Kommentar "Sie können ja zum Beispiel zu Hause mit ihrer Partnerin tanzen" verärgert.

Verbände wie der Bundesverband deutscher Diskotheken und Tanzbetriebe kritisierten diese Äußerung scharf und unterstellten Söder, die gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedeutung der deutschen Clubszene herunterzuspielen:

"Die Verzweiflung wächst von Tag zu Tag. Tausende Betriebe wissen nicht, wie sie durch die Krise kommen können. In dieser Ausnahmesituation stoßen die Einschätzungen von Herrn Söder und das Verneinen jedweder Öffnungsperspektive bei den Clubs und Diskotheken auf absolutes Unverständnis."

Auch interessant

Ähnliche Themen

Wird das Verbot für Großveranstaltungen in der Schweiz bis März 2021 verlängert?

Veranstaltungsbranche in Gefahr

Wird das Verbot für Großveranstaltungen in der Schweiz bis März 2021 verlängert?

veröffentlicht am 31.07.2020   4

FDP-Abgeordneter schlägt Mecklenburg-Vorpommern als Testgebiet für Öffnung von Discos vor

Mit Maske auf der Tanzfläche

FDP-Abgeordneter schlägt Mecklenburg-Vorpommern als Testgebiet für Öffnung von Discos vor

veröffentlicht am 15.07.2020   3

Bundesverband Veranstaltungssicherheit formuliert Forderungen an die Politik

Dialog auf allen Ebenen

Bundesverband Veranstaltungssicherheit formuliert Forderungen an die Politik

veröffentlicht am 13.07.2020

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!