×

Gefährliches Monopol in Aussicht

Britische Initiative fordert Wettbewerbsbehörde auf, die Übernahme von StubHub durch Viagogo zu überprüfen

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 05.12.2019

ticketing viagogo

Britische Initiative fordert Wettbewerbsbehörde auf, die Übernahme von StubHub durch Viagogo zu überprüfen

© picjumbo.com auf Pexels.com / Lizenz: CC0

Die britische FanFair Alliance, eine Initiative der Kreativbranche gegen den betrügerischen Ticketzweitmarkt, fordert die britische Wettbewerbsbehörde auf, die Akquise von Stubhub durch Viagogo zu untersuchen.

Laut FanFair Alliance würde eine Übernahme von StubHub durch die umstrittene Zweitmarktplattform Viagogo dazu führen, dass Viagogo faktisch ein Monopol zumindest auf dem britischen Ticketzweitmarkt besäße. Nachdem die von Ticketmaster betriebenen Wiederverkaufsplattformen GetMeIn und SeatWave geschlossen wurden, stelle StubHub den einzigen verbliebenen Konkurrenten dar. 

Genaue Untersuchung gefordert

FanFair-Manager Adam Webb bittet die britische Wettbewerbsbehörde (Capital Market Authority, CMA) in einem Brief, den Merger hinsichtlich seiner Auswirkungen auf die britischen Konsumenten genau zu untersuchen. Webb befürchtet

"einen unvermeidlichen Anstieg der Gebühren für Konsument/innen und eine noch größere Dominanz des Angebots bei Suchmaschinen und Social Media-Werbung. Dies erhöht das Risiko, dass Ticketkäufer/innen von autorisierten Erstverkäufern hin zum überteuerten Zweitmarkt geleitet werden."

Die CMA hat erst vor Kurzem eine Untersuchung gegen Viagogo wegen deren Verstößen gegen Verbraucherrechte beendet, da die Zweitplattform – nachdem die CMA mehrfach mit Sanktionen gedroht hatte – ihr Angebot endlich überarbeitet hat.

Nach dem Bekanntwerden der Übernahme von StubHub durch Viagogo für einen Verkaufspreis von vier Milliarden Dollar hatte die Verbraucherinitiative FEAT bereits deutliche Kritik geäußert:

"Der Gedanke, dass Viagogo seinen Einfluss im Ticketzweitmarkt weiter ausbauen könnte, ist erschreckend. Viagogo behauptet, durch die Übernahme von StubHub eine Win-Win-Situation für Fans zu schaffen. Doch eher ist anzunehmen, dass die weitere Konsolidierung des Ticketzweitmarkts zu eingeschränktem Wettbewerb führen und dadurch die Fans weiter negativ beeinflussen wird."

Auch interessant

Ähnliche Themen

Britische Wettbewerbsbehörde untersucht die Übernahme von StubHub durch Viagogo

Einschränkung des Wettbewerbs?

Britische Wettbewerbsbehörde untersucht die Übernahme von StubHub durch Viagogo

veröffentlicht am 16.12.2019

Verbraucherschützer enttäuscht: Viagogo darf wieder auf Google werben

Unverständliche Entscheidung

Verbraucherschützer enttäuscht: Viagogo darf wieder auf Google werben

veröffentlicht am 29.11.2019   3

Ticketzweitmarkt im Wandel: Viagogo übernimmt StubHub für 4,05 Milliarden Dollar

FEAT: "Alarmierende Entwicklung"

Ticketzweitmarkt im Wandel: Viagogo übernimmt StubHub für 4,05 Milliarden Dollar

veröffentlicht am 25.11.2019

Viagogo setzt Forderungen der britischen Wettbewerbsbehörde endlich um

Ermittlungen eingestellt

Viagogo setzt Forderungen der britischen Wettbewerbsbehörde endlich um

veröffentlicht am 10.09.2019

90 Prozent aller Angebote auf Viagogo stammen von professionellen Zweitverkäufern

Von Fans für Fans?

90 Prozent aller Angebote auf Viagogo stammen von professionellen Zweitverkäufern

veröffentlicht am 09.07.2019   1