×

Wachstum im ersten Quartal 2020

Die Zahl der Spotify-Abonnenten wächst auch in der Corona-Krise weiter

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 02.05.2020

spotify musikmarkt coronakrise

Die Zahl der Spotify-Abonnenten wächst auch in der Corona-Krise weiter

Spotify-Gründer Daniel Ek beim Investor Day im März 2018. © Spotify

Wie die neusten Zahlen zeigen, bleibt Spotify im ersten Quartal 2020 weitestgehend von den Auswirkungen der Corona-Krise verschont. Die Abo-Zahlen steigen; auch der Umsatz konnte gesteigert werden.

Laut den von Spotify veröffentlichten Quartalszahlen konnte die Streaming-Plattform die Zahl der zahlenden Nutzer um sechs Millionen auf insgesamt 130 Millionen Abo-Kund/innen steigern; gemeinsam mit den Nutzer/innen des werbefinanzierten Gratis-Angebots hat Spotify nun 286 Millionen Nutzer.

Der Umsatz wuchs im Jahresvergleich um 22 Prozent auf 1,85 Milliarden Euro, während das Werbegeschäft der Gratis-Version deutlich zurückging: Zwar beträgt das Wachstum im Jahresvergleich gut 17 Prozent, im Vergleich zum Weihnachtsquartal stellt dies jedoch einen Einbruch um ein Drittel dar. Der Gewinn des Unternehmens beträgt im ersten Quartal 2020 eine Million Euro.

Beschleunigt die Krise den Umbruch?

Über die Auswirkungen des Coronavirus sagte Spotify-CEO Daniel Ek, dass die Nutzung des Dienstes in schwer betroffenen Ländern wie Italien oder Spanien zeitweise deutlich zurückgegangen sei, sich inzwischen aber wieder erhole.  

Während die Nutzung in "klassischen" Kontexten wie auf dem Weg zur Arbeit oder im Fitnessstudio wegfalle, sei die Ausbildung neuer Hörgewohnheiten erkennbar; beispielsweise steige die Popularität von Wellness- und Meditations-Podcasts und entspannender Musik derzeit stark an. 

Laut Ek zeigt sich in der Krise auch eine verstärkte Abnahme der Popularität des linearen Konsums von Inhalten, wie dieser im klassischen Radio erfolgt. Die Corona-Krise beschleunige den Wechsel von linearen hin zu On-Demand-Angeboten.

Auch interessant

Ähnliche Themen

Spotify trotzt der Coronakrise auch im zweiten Quartal 2020 weitestgehend

Schweden hält sich wacker

Spotify trotzt der Coronakrise auch im zweiten Quartal 2020 weitestgehend

veröffentlicht am 01.08.2020   1

Spotify hat noch immer deutlich mehr zahlende Abonnent/innen als Apple Music

Quo vadis, Cupertino?

Spotify hat noch immer deutlich mehr zahlende Abonnent/innen als Apple Music

veröffentlicht am 22.07.2020   1

Erstmals über 400 Millionen Streaming-Nutzer/innen im ersten Quartal 2020

Bekannte Namen an der Spitze

Erstmals über 400 Millionen Streaming-Nutzer/innen im ersten Quartal 2020

veröffentlicht am 25.06.2020

Momentaufnahme vor der Krise: IFPI veröffentlicht "Global Music Report" 2019

Ein letzter Lichtblick

Momentaufnahme vor der Krise: IFPI veröffentlicht "Global Music Report" 2019

veröffentlicht am 05.05.2020

Spotify unterstützt Corona-Fonds der Deutschen Orchesterstiftung

#MusikerNothilfe

Spotify unterstützt Corona-Fonds der Deutschen Orchesterstiftung

veröffentlicht am 16.04.2020

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!