×

Stimmen sammeln für die Zukunft

#FutureMusicCityHH: Großes Finale für eine aktive Hamburger Clubszene

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 30.05.2018

hamburg liveszene clubszene clubsterben spielstättenförderung kulturpolitik

#FutureMusicCityHH: Großes Finale für eine aktive Hamburger Clubszene

Die Hamburger Club- und Veranstaltungsszene geht für ihre Zukunft auf die Straße. © Clubkombinat Hamburg

Der Zusammenschluss der Hamburger ClubbtreiberInnen und Kulturschaffenden - das Clubkombinat - hat mit der Kundgebung "Don't stop the music" den Countdown zum Finale der Petition #FutureMusicCityHH eingeleitet.

Zahlreiche UnterstützerInnen und Unterstützer der Petition versammelten sich am 29. Mai 2018 auf dem Hamburger Spielbudenplatz, um auf das baldige Ende der im Dezember 2017 gestarteten Aktion zu verweisen und den derzeitigen Zwischenstand zu verkünden: Bisher haben bereits 8.670 Personen die Petition der Hamburger Musikclubs unterzeichnet.

Kultur = Leben

Hintergrund der Petition sind die von der Club- und Veranstalterszene festgestellten, zunehmend existenzbedrohenden Arbeits- und Rahmenbedingungen. Mit insgesamt sieben Handlungsfeldern skizziert das Clubkombinat im Rahmen der Petiton konkrete Lösungsansätze und Ideen. Diese können auf der Info-Seite des Clubkombinats nachgelesen werden.

Wolf von Waldenfels, 1. Vorsitzender des Clubkombinat Hamburg e.V. und Betreiber des Uebel & Gefährlich, appeliert an Politik und Behörden: "Wir rufen auf, sich gemeinsam mit uns für den Erhalt der kreativen und vielfältigen Live-Musik-Szene in unserer Stadt einzusetzen. Jede Unterschrift unterstreicht die Dringlichkeit und stärkt unsere Anliegen, denn die Lebensqualität in Hamburg geht mit der Club- und Kulturszene Hand in Hand."

Breite Unterstützung

Zahlreiche prominente HamburgerInnen haben sich der Kampagne angeschlossen, darunter Fatih Akin, Lilo Wanders, Deichkind und Lotto King Karl. Außerdem wurde ein Video produziert, in dem dazu aufgerufen wird, die Petition zu unterstützen:

Die Petition kann noch bis zum 11. Juni hier unterzeichnet werden.

Auch interessant

Ähnliche Themen

Pacht nicht verlängert: Das Frankfurter Spritzehaus muss nach 41 Jahren schließen

Ein Schlag für das Frankfurter Nachtleben

Pacht nicht verlängert: Das Frankfurter Spritzehaus muss nach 41 Jahren schließen

veröffentlicht am 06.09.2018   5

Mannheim will als erste deutsche Stadt einen Nachtbürgermeister berufen

Der Night Mayor soll Spannungsfelder entschärfen

Mannheim will als erste deutsche Stadt einen Nachtbürgermeister berufen

veröffentlicht am 04.06.2018

Mannheim will die erste deutsche Stadt mit einem Nachtbürgermeister werden

Der Night Mayor soll Spannungsfelder entschärfen

Mannheim will die erste deutsche Stadt mit einem Nachtbürgermeister werden

veröffentlicht am 04.06.2018   1

176 Clubs und Spielstätten mussten seit 2014 in Sydney schließen

Starke Regularien in der Kritik

176 Clubs und Spielstätten mussten seit 2014 in Sydney schließen

veröffentlicht am 02.06.2018

Die Bewerbungsphase für den Spielstättenpreis APPLAUS 2018 ist gestartet

Kritik an reduzierten Fördergeldern

Die Bewerbungsphase für den Spielstättenpreis APPLAUS 2018 ist gestartet

veröffentlicht am 15.05.2018