×

Klare Forderungen

#WirFürEuch: Veranstaltungswirtschaft demonstriert in Frankfurt

News von Torsten Reitz
veröffentlicht am 05.08.2020

coronakrise liveszene

#WirFürEuch: Veranstaltungswirtschaft demonstriert in Frankfurt

Impressionen der #WirFürEuch-Veranstalter-Demo in Frankfurt (2020). © Torsten Reitz

Teilnehmer einer Demonstration der Veranstaltungsbranche in Frankfurt am Main machten unter dem Motto #WirFürEuch auf ihre verzweifelte wirtschaftliche Lage aufmerksam.

Nach einer Auftaktkundgebung an der Konstablerwache zogen die Teilnehmer der #WirFürEuch-Demo unter Einhaltung der Abstandsregeln durch die Frankfurter Innenstadt. Organisiert wurde die Demo von Selbstständigen aus der Veranstaltungswirtschaft. 

Zu den zentralen Forderungen der Demonstranten und der Teilnehmer zählten die Solidarität unter den Angehörigen des Berufsstandes, eine Perspektive seitens der Politik, wie es weitergehen soll, unbürokratischer Zugang zur Grundsicherung und Teilnahme am Branchendialog, zu dem die Politik andere größere Industriezweige immer wieder einlädt.

Angriffe auf Altmaier

Kritik äußerten die Redner insbesondere an Bundeswirtschaftsminister Altmaier, der wiederholt Hilfe zugesagt, aber sich konkreten Maßnahmen wie der Erweiterung der Hilfe für Solo-Selbstständige widersetzt hat.

Während der Demonstration spielten die Veranstalter immer wieder Aussagen von ihm ab, in denen er spezifische Hilfen mit dem Hinweis ablehnt, dass die "Veranstaltungsbranche" schwer greif- und definierbar sei.

Ingesamt 22 Bilder, klicken um Fotostrecke zu starten

Auch interessant

Ähnliche Themen

Warum werden Fußballspiele in der Coronakrise gegenüber Konzerten bevorzugt?

Bessere Karten für den Sport

Warum werden Fußballspiele in der Coronakrise gegenüber Konzerten bevorzugt?

veröffentlicht am 11.09.2020   23

90 Prozent Umsatzeinbruch im zweiten Quartal bei Eventbrite

Keine Rückkehr zur Normalität in Sicht

90 Prozent Umsatzeinbruch im zweiten Quartal bei Eventbrite

veröffentlicht am 10.08.2020

Das Förderprogramm Neustart Kultur läuft an – so reagieren Kritiker/innen

Falsche Ansatzpunkte, ausgeschlossene Personengruppen

Das Förderprogramm Neustart Kultur läuft an – so reagieren Kritiker/innen

veröffentlicht am 30.07.2020   1

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!