×

Kontakt zu den Fans

Plant Spotify ein neues Feature für Livestream-Konzerte?

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 31.08.2020

spotify streaming konzertorganisation

Plant Spotify ein neues Feature für Livestream-Konzerte?

© Spotify

Ein geleakter Screenshot nährt derzeit die Vermutung, dass Spotify aktuell an einem neuen Feature für Livestreaming-Konzerte auf der eigenen Plattform arbeitet. Ein logischer nächster Schritt für den Streaming-Riesen?

Der geleakte Screenshot zeigt die bereits aus der Spotify-App bekannten Empfehlungen für Konzerte in der Nähe. Neu ist jedoch, dass die App hier auch virtuelle Events empfiehlt – was die Vermutung nährt, dass der schwedische Streaming-Riese daran arbeitete, Streaming-Events über Spotify auszutragen. 

Der Screenshot wurde veröffentlicht von Jane Manchun Wong, einer IT-Expertin, die bekannt ist dafür, Funktionstests von Tech-Unternehmen, die eigentlich im Verborgenen bleiben sollen, ausfindig zu machen. 

Logischer Schritt

Die offizielle Bestätigung dieser Gerüchte seitens Spotify steht bisher noch aus. Dennoch läge der Schritt insbesondere inmitten der Corona-Pandemie nahe: Solange die Durchführung von (größeren) Konzerten an das dynamische Infektionsgeschehen gebunden ist, sind virtuelle Konzerte derzeit vielfach der einzige Weg für Künstler/innen, in Kontakt mit ihren Fans zu treten

→ Hier findest du unseren Grundlagenartikel zum Thema Livestreaming!

Dabei sind die Fans auch durchaus bereit. für die Konzerte zu bezahlen. Statt, dass also jede Künstlerin und jeder Künstler sich ein eigenes Konzept für Livestream-Konzerte und die entsprechenden Bezahlfunktionen überlegen muss, könnte Spotify das Vorgehen vereinheitlichen und den Artists eine umfassende Plattform bieten. 

Notwendige Differenz

Darüber hinaus könnten Livestream-Konzerte via Spotify der Plattform dabei helfen, sich stärker von Konkurrenzplattformen wie Apple Music abzusetzen: Da jeder Streaming-Service (annähernd) den gleichen Musikkatalog bieten muss, um überhaupt Kund/innen zu locken, können zusätzliche Angebote ausschlaggebend für die Abo-Wahl sein. 

In den vergangenen Monaten haben bereits Facebook und Instagram neue Bezahlmodelle für Livestreams auf ihren jeweiligen Plattformen eingeführt. Gleichzeitig wurde auch die Kritik an kostenlosen Streaming-Konzerten immer lauter. Das Argument: Kostenlose Konzerte würden zu einer Entwertung echter Livemusik führen.

Auch interessant

Ähnliche Themen

Mit Livestreams Geld verdienen? Auf diesen Plattformen ist es möglich

Monetarisierung im Streamingzeitalter

Mit Livestreams Geld verdienen? Auf diesen Plattformen ist es möglich

veröffentlicht am 16.10.2020   3

Umfrage: Welche Bedeutung haben Livestream-Konzerte für dich als Musiker/in?

Konzerte in der Krise

Umfrage: Welche Bedeutung haben Livestream-Konzerte für dich als Musiker/in?

veröffentlicht am 06.10.2020

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!