×

Payola

Songwriterinnen und Songwriter kritisieren Spotify für neue "Pay to Play"-Funktion

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 30.11.2020

spotify steaming musikbusiness

Songwriterinnen und Songwriter kritisieren Spotify für neue "Pay to Play"-Funktion

© Fixelgraphy via Unsplash

Der Zusammenschluss europäischer Komponist/innen und Songwriter/innen (ECSA) verurteilt das neue Angebot der Streaming-Plattform Spotify, mit der Labels und Künstler/innen Einfluss auf die Spotify-Algorithmen nehmen können und dafür geringere Ausschüttungen akzeptieren.

Vor Kurzem verkündete Spotify, dass Künstler/innen und Labels ab sofort die Möglichkeit hätten, Einfluss auf Hörempfehlungen zu nehmen. Dieser Dienst ist laut Spotify mit keinen vorgängigen Kosten verbunden – allerdings erklären sich die Künstler/innen bzw. Labels bereit, für die resultierenden Streams geringere Ausschüttungen zu akzeptieren.

Bei dem System handele es sich effektiv um Payola, so die ECSA. Das Modell nütze einigen wenigen, während es fatale Konsequenzen für die große Mehrzahl der Kreativen, sowie für kulturelle Diversität und Konsumentenwahl habe. 

Fehlender Respekt

Während durch die Corona-Pandemie die Verdienstmöglichkeiten vieler kleinerer Künstler/innen erheblich eingeschränkt seien, sei die Anzahl der Spotify-Nutzer deutlich gestiegen. Eine erhöhte Präsenz gegen geringere Zahlungen einzutauschen, zeige fehlenden Respekt vor den Künstler/innen, die zur Zeit oft Probleme hätten, sich über Wasser zu halten.

Die Kreativschaffenden haben einen großen Teil zum Erfolg der Streamingplattform beigetragen und "jahrelang das fehlende Geschäftsmodell ausgeglichen." Es sei Zeit, dass sie dafür die angemessene Anerkennung erhielten. Die ECSA richtet sich mit der Aufforderung auch an europäische Politiker/innen, sich mit den Funktionsweisen und Werkzeigen der Streamingplattformen kritisch auseinander zu setzen.

Auch interessant

Ähnliche Themen

EU-Kommission wirft Apple Wettbewerbsverzerrung im App Store vor

Missbrauch der Monopolstellung

EU-Kommission wirft Apple Wettbewerbsverzerrung im App Store vor

veröffentlicht am 03.05.2021   3

Spotify übernimmt Live-Audio-App Locker Room

Clubhouse-Konkurrenz

Spotify übernimmt Live-Audio-App Locker Room

veröffentlicht am 01.04.2021

Spotify will mit neuer Website Loud&Clear mehr Transparenz schaffen

Über Vergütungssystem aufklären

Spotify will mit neuer Website Loud&Clear mehr Transparenz schaffen

veröffentlicht am 18.03.2021

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!