×

Ist Retro schon wieder out?

Das Musikjahr 2018 bestätigt jüngste Trends. Bis auf eine kleine Überraschung.

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 23.01.2019

bvmi musikmarkt streaming vinyl

Das Musikjahr 2018 bestätigt jüngste Trends. Bis auf eine kleine Überraschung.

Vinyl im Musikstore. © Wokandapix /pixabay CC0 License

Der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) veröffentlicht den Absatztrend 2018 für den deutschen Musikmarkt. Im Großen und Ganzen setzen sich die Trends der letzten Jahre fort, lediglich im Vinyl-Bereich gibt es eine kleine Überraschung.

Laut den ersten Daten des BVMI wuchst das Audiostreaming in Deutschland auch 2018 weiter kontinuierlich an. Insgesamt 79,5 Milliarden Audiostreams hörten sich die Deutschen an, gut 40 Prozent mehr als noch 2017 – ein neuerliches Allzeithoch. 

Die Streaming-Entwicklung hierzulande folgt dabei – mit gewisser Verzögerung – der des amerikanischen Marktes: Dort hat sich Streaming als Innovation bereits weitestgehend konsolidiert, die Wachstumsrate sinkt langsam wieder.

Überraschung

Wie schon im Vorjahr verlor auch die CD weiterhin an Popularität. 48,2 Millionen Silberscheiben wurden 2018 verkauft, 23 Prozent weniger als 2018. In seinem Halbjahresreport 2018 stellte der BVMI erstmals fest, dass Streaming die CD als populärstes Medium überholt hatte.

Nach Streaming und CDs auf dem dritten Platz rangieren Musikdownloads mit insgesamt 49 Millionen heruntergeladener Einheiten. Diese teilen sich auf in 7,5 Millionen Alben und 41,5 Millionen Einzeltracks. 

Wirklich überraschend ist am diesjährigen Absatztrend, dass die Verkaufszahlen der Schallplatte um 7 Prozent auf 3 Millionen verkaufte Einheiten abfiel und sich der Trend des Vorjahres damit fortsetzte.

Zumindest eine Zeit lang wirkte es, als würde die Popularität des schwarzen Goldes in Deutschland – wie auch auf dem amerikanischen Markt – wieder steigen.

Diese vorläufige Absatztrendrechnung des BVMI erfasst die im Jahr 2018 gekauften und gestreamten Stückzahlen. Die auf Umsatz basierende Gesamtmarktentwicklung wird voraussichtlich Anfang März 2019 veröffentlicht.

Auch interessant

Ähnliche Themen

Die Klimabilanz des Musikhörens: Gibt es "grünen" Musikkonsum?

Der musikalische Fußabdruck

Die Klimabilanz des Musikhörens: Gibt es "grünen" Musikkonsum?

veröffentlicht am 20.03.2019

Der amerikanische Musikmarkt 2018: Konstantes Wachstum, keine Überraschungen

Streaming weiterhin Zugpferd

Der amerikanische Musikmarkt 2018: Konstantes Wachstum, keine Überraschungen

veröffentlicht am 06.03.2019

Starke Jahresbilanz: Die Live-Branche blickt optimistisch in die Zukunft

Erfolgreiches vergangenes Jahr

Starke Jahresbilanz: Die Live-Branche blickt optimistisch in die Zukunft

veröffentlicht am 04.02.2019

Rockbands in der Krise? Welche Zukunft hat die Rockmusik?

Dramatischer Wandel

Rockbands in der Krise? Welche Zukunft hat die Rockmusik?

veröffentlicht am 31.01.2019   19

Gesunde Entwicklung: Analyse zum amerikanischen Musikmarkt 2018

Neue Trends, alte Wachstumsfaktoren

Gesunde Entwicklung: Analyse zum amerikanischen Musikmarkt 2018

veröffentlicht am 28.01.2019