×

Artikel zum Thema TIDAL

SoundCloud im Nacken

TIDAL: Gesamtverlust von 52,2 Millionen US-Dollar im Jahr 2019

TIDAL: Gesamtverlust von 52,2 Millionen US-Dollar im Jahr 2019

Die 2014 gegründete Streaming-Plattform TIDAL muss 2019 einen operativen Verlust von 55,2 Millionen US-Dollar einstecken. Damit verliert sie 20,6 Millionen US-Dollar mehr als im Vorjahr und lässt die Konkurrenz immer näher kommen.

veröffentlicht am 18.01.2021

HD-Music for the Masses

Amazon Music HD: hochauflösendes Streaming-Angebot zum Kampfpreis

Amazon Music HD: hochauflösendes Streaming-Angebot zum Kampfpreis

Das Online-Versandhaus Amazon führt mit Amazon Music HD eine neues Abo-Modell ein, das den Nutzerinnen und Nutzern Zugriff auf ein großes Repertoire an Songs mit mindestens CD-Qualität gewährt.

veröffentlicht am 18.09.2019

Es ist was faul im Staate Norwegen

Betrugsvorwürfe gegen TIDAL: Die Streaming-Plattform wehrt sich

Betrugsvorwürfe gegen TIDAL: Die Streaming-Plattform wehrt sich

Der polnische Sitz von Jay-Zs Streamingplattform TIDAL droht dem Land Norwegen mit einer Klage wegen der Verletzung eines Investitionsschutzabkommens zwischen Polen und Norwegen.

veröffentlicht am 04.09.2019

Die Suche nach dem USP

Apple Music: Mit neuen Artists-Tools und HD-Audio gegen Spotify und Co.

Apple Music: Mit neuen Artists-Tools und HD-Audio gegen Spotify und Co.

Apple Music tritt mit seinem neuen Datenanalyse-Feature "Apple Music For Artists" in direkte Konkurrenz zu Spotifys "... for Artists"-Feature. Außerdem rückt die Plattform hochauflösende Audiodateien stärker in den Vordergrund.

veröffentlicht am 10.08.2019

Die norwegische Behörde Økokrim untersucht den Fall

Chartbetrug? Ermittlungen gegen den Streamingdienst TIDAL

Chartbetrug? Ermittlungen gegen den Streamingdienst TIDAL

Die norwegische Behörde Økokrim – zuständig für Wirtschafts-, Umwelt- und Computerkriminalität – hat Ermittlungen gegen den amerikanischen Streamingdienst TIDAL aufgenommen.

veröffentlicht am 17.01.2019

So viel verdient man mit Streaming

Amerikanische Cellistin Zoë Keating legt Streaming-Einnahmen offen

Amerikanische Cellistin Zoë Keating legt Streaming-Einnahmen offen

Die amerikanische Cellistin Zoë Keating veröffentlicht in einer Tabelle ihre Einkünfte durch Musikstreaming. Die Zahlen sind ein anschauliches Beispiel dafür, dass Streaming trotz seiner derzeitigen Popularität nach wie vor mit (primär finanziellen) Problemen zu kämpfen hat.

veröffentlicht am 22.05.2018   8

Gefälschte Klicks für die Ehefrau?

Skandinavische Verwertungsgesellschaften wollen TIDAL wegen gefälschter Wiedergabezahlen verklagen

Skandinavische Verwertungsgesellschaften wollen TIDAL wegen gefälschter Wiedergabezahlen verklagen

Dem Streaming-Dienst TIDAL drohen Klagen von skandinavischen Verwertungsgesellschaften, nachdem eine norwegische Zeitung dem Unternehmen vorwirft, Wiedergabezahlen manipuliert zu haben.

veröffentlicht am 16.05.2018   2

Gemeinsamer Appell

Komponisten-, Texter- und Musikverleger-Verbände fordern höheren Anteil an Streaming-Einnahmen

Komponisten-, Texter- und Musikverleger-Verbände fordern höheren Anteil an Streaming-Einnahmen

Die deutschen Berufsverbände der Komponisten (DKV), Textdichter (DTV) und Musikverleger (DMV) fordern in ihrem gemeinsamen Appell einen "sofortigen höheren Anteil an den Einnahmen der Internet-Musikdienste." Bei den bisherigen Konditionen handele es sich um "völlig unangemessene Mini-Lizenzen".

veröffentlicht am 30.07.2015   4

Meistgelesene Artikel

Diese Bundesländer unterstützen Künstler und Kulturschaffende auch 2021

Unterschiedliche Vorgehensweisen

Diese Bundesländer unterstützen Künstler und Kulturschaffende auch 2021

veröffentlicht am 20.04.2021   11

Simone Schiborr über Playlists bei Deezer und Pitching-Tipps für Musiker

"Der Song steht im Mittelpunkt"

Simone Schiborr über Playlists bei Deezer und Pitching-Tipps für Musiker

veröffentlicht am 07.04.2021   8

Data Scientist Ruwen Wieman über die Auswirkungen von Fake Streams und Lösungsansätze

Ausblick aufs Future Music Camp 2021

Data Scientist Ruwen Wieman über die Auswirkungen von Fake Streams und Lösungsansätze

veröffentlicht am 26.03.2021   1

Drei Projekte, die Hoffnung für Musikerinnen und Musiker in der Pandemie machen

"Nicht zu lange nachdenken – machen!"

Drei Projekte, die Hoffnung für Musikerinnen und Musiker in der Pandemie machen

veröffentlicht am 14.04.2021   3

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!