×

Artikel zum Thema URHEBERRECHT

Es folgt die Umsetzung in nationales Recht

EU-Ministerrat stimmt für die Urheberrechtsreform – Deutschland will Uploadfilter verhindern

EU-Ministerrat stimmt für die Urheberrechtsreform – Deutschland will Uploadfilter verhindern

Der aus Vertreterinnen und Vertretern der EU-Mitgliedsstaaten bestehende Ministerrat hat am 15. April 2019 der umstrittenen Urheberrechtsreform zugestimmt. Damit ist die letzte Hürde genommen und die Richtlinie beschlossen.

veröffentlicht am 15.04.2019

Aus den Augen, aus dem Sinn

Vodafone sperrt im Auftrag der GEMA eine Website, die Urheberrechtsverletzungen fördert

Vodafone sperrt im Auftrag der GEMA eine Website, die Urheberrechtsverletzungen fördert

Die GEMA geht gemeinsam mit dem Vodafone gegen die Website boerse.bz vor. Da hier u.a. unerlaubt urheberrechtlich geschütztes Material vertrieben wird und die Betreiber der Seite nicht ausfindig gemacht werden können, ist laut GEMA eine Sperrung legitim.

veröffentlicht am 30.03.2019   3

Wider die Proteste

Das EU-Parlament genehmigt den Entwurf der Urheberrechtsreform ohne weitere Änderungen

Das EU-Parlament genehmigt den Entwurf der Urheberrechtsreform ohne weitere Änderungen

Das EU-Parlament hat am 26. März 2019 die umstrittene Urheberrechtsreform, darunter auch die im Vorfeld kontrovers diskutierten Artikel 11 und Artikel 13, ohne weitere Änderungen verabschiedet.

veröffentlicht am 26.03.2019   9

Faire Behandlung von Kreativen oder weitreichende Zensur?

Endlich faire Entlohnung für Musiker? Die Hintergründe zur Urheberrechtsreform und Artikel 13

Endlich faire Entlohnung für Musiker? Die Hintergründe zur Urheberrechtsreform und Artikel 13

Am 26. März 2019 stimmt das europäische Parlament über die Urheberrechtsreform ab; am 23. März gingen deutschlandweit Menschen gegen die Reform auf die Straße. In diesem Artikel beleuchten wir die Hintergründe der Debatte.

veröffentlicht am 26.03.2019   43

Geld oder Ruhm?

Lip-Sync-Plattform Tik Tok aufgrund seiner Lizenzierungspraktik in der Kritik

Lip-Sync-Plattform Tik Tok aufgrund seiner Lizenzierungspraktik in der Kritik

Während den meisten Erwachsenen das Videoportal Tik Tok wohl ein Rätsel ist, ist der Dienst unter Jugendlichen ein veritabler Hit. Doch auch Tik Tok steht aufgrund seiner geringen Auszahlung an Musikerinnen und Musiker in der Kritik.

veröffentlicht am 28.02.2019

Auf der Zielgeraden?

Europäische Staaten beschließen vorläufige Version der Urheberrechtsreform im Trilog

Europäische Staaten beschließen vorläufige Version der Urheberrechtsreform im Trilog

Parlament, Rat und Kommission der Europäischen Union haben im Trilog eine vorläufige Version der umstrittenen europäischen Urheberrechtsreform verabschiedet.

veröffentlicht am 14.02.2019   1

Sammelklage eingereicht

Ignorieren Sony und Universal die Copyrightansprüche von Künstlerinnen und Künstlern?

Ignorieren Sony und Universal die Copyrightansprüche von Künstlerinnen und Künstlern?

Fünf Musiker haben in New York eine Sammelklage gegen die Major-Labels Sony Music Entertainment und Universal Music Group eingereicht. Der Grund: Beide Labels verweigern den Künstlern angeblich eine Rückgabe ihres Copyrights.

veröffentlicht am 07.02.2019   3

Rechteverwaltung 2.0

CISAC macht die Identifikationsnummer für Musikstücke (ISWC) zukunftstauglich

CISAC macht die Identifikationsnummer für Musikstücke (ISWC) zukunftstauglich

Die International Confederation of Authors and Composers (CISAC), der internationale Dachverband der Verwertungsgesellschaften, kündigt ein Update für den International Standard Musical Work Code (ISWC) an.

veröffentlicht am 06.02.2019

Freie Bahn für den Trilog

EU-Urheberrechtsreform: Deutschland und Frankreich einigen sich offenbar über Upload-Filter

EU-Urheberrechtsreform: Deutschland und Frankreich einigen sich offenbar über Upload-Filter

Offenbar haben sich Frankreich und Deutschland im Rahmen der Verhandlungen zur EU-Urheberrechtsreform hinsichtlich des umstrittenen Artikel 13 – der flächendeckenden Einsetzung von Upload-Filtern – einigen können.

veröffentlicht am 05.02.2019   4

Unerwartet

RIAA unterliegt russischem Streamripper FLVTO.biz in Gerichtsprozess

RIAA unterliegt russischem Streamripper FLVTO.biz in Gerichtsprozess

Die Recording Industry Association of America (RIAA), der Interessenverband der amerikanischen Musikindustrie, hat eine unerwartete Niederlage gegen die russische Streamripper-Website FLVTO.biz erfahren.

veröffentlicht am 23.01.2019

Meistgelesene Artikel

Band-Merchandise optimieren: Fans wollen kaufen – verkauft!

Eine der wichtigsten Einkommensquellen

Band-Merchandise optimieren: Fans wollen kaufen – verkauft!

veröffentlicht am 29.03.2019

Sind Bandcontests als Förderinstrument noch zeitgemäß? Wie sich Musikwettbewerbe und Bandförderung wandeln

Nach dem Aus von Rockbuster und Play Live

Sind Bandcontests als Förderinstrument noch zeitgemäß? Wie sich Musikwettbewerbe und Bandförderung wandeln

veröffentlicht am 19.04.2019   18

Werdet Teil von ROCKIN'1000 – der größten Rockband der Welt!

Über 1000 Musikerinnen und Musiker in der Commerzbank-Arena Frankfurt

Werdet Teil von ROCKIN'1000 – der größten Rockband der Welt!

veröffentlicht am 01.04.2019 | Gesponserter Inhalt

Träumen Musikerinnen und Musiker (noch immer) von Plattenverträgen?

Digital Sheep Disruption

Träumen Musikerinnen und Musiker (noch immer) von Plattenverträgen?

veröffentlicht am 11.04.2019   4

KORG Tuner Tuesday – gewinne jetzt das Stimmgerät deiner Wahl!

Dienstags wird gestimmt

KORG Tuner Tuesday – gewinne jetzt das Stimmgerät deiner Wahl!

veröffentlicht am 23.04.2019 | Gesponserter Inhalt

Vodafone sperrt im Auftrag der GEMA eine Website, die Urheberrechtsverletzungen fördert

Aus den Augen, aus dem Sinn

Vodafone sperrt im Auftrag der GEMA eine Website, die Urheberrechtsverletzungen fördert

veröffentlicht am 30.03.2019   3