×

o.k.kuper

IndieSongwriterRock aus Oldenburg, seit 2012

Bio/Info

Das aktuelle Album MIDORI NO HI (2018) gibt es hier zu hören:
Spotify:
spoti.fi/2GdnxXA
iTunes Store/Apple Music:
apple.co/2G84HRW
Amazon:
amzn.to/2o5ELyZ
Google Play:
bit.ly/2Hdmh8s
Deezer:
bit.ly/2Cn6PTG
"Lässt man einmal geographische Besserwisserei außer Acht, liegt Oldenburg punktgenau auf halbem Weg zwischen Südlondon und
Hamburger Hafen. Der unzweifelhafte Beweis dafür ist die Oldenburger Band o.k.kuper. Melodiös, gitarrenbetont und mit schön-mehrstimmigem Gesang vereint der o.k.kuper Sound Elemente aus bewährtem Indie und Rock'n'Roll mit der legendenumrankten Hamburger Schule." - unruhr.de

Radio Jade UKW 87,8
„Dass o.k.kuper nicht bekannter sind, kann getrost als Schande bezeichnet werden. Die Oldenburger Band macht deutschsprachigen Indiepop, (...) Mehr anzeigender mit den Großen auch textlich mühelos mithalten kann. Midori no Hi ist bereits im Februar erschienen und ist auch Ende April noch das bisher beste Album aus dem Nordwesten.“ - Radio Jade UKW 87,8

Huntlosen. Huntbegraben. Eine Scheune im Hinterland. Die alten Scheiben sind blind, Gott sei Dank nicht taub. Nicht gut reinzuschauen, doch wirklich: Man hört, was rauskommt.
Das Schlagzeug war mal Enzo Ferraris Metronom, der Typ links kramt in einem Schiffscontainer voller Gitarrenriffs und über die Abschaffung der Soli diskutiert hier niemand. Der Lange in der Mitte singt deutsche Lyrik. Mal geschmeidig wie Kaschmir, mal kratzbürstig wie dein Angora-Unterhemd an kalten Tagen. Und jetzt schreit der Bass: Los geht’s, Jungs!
Die Vier sind o.k.kuper und legen nun ihr Debütalbum vor. „Midori no hi“: 14 Stücke, an denen die Jungs seit Jahren feilen und schrauben in dieser Scheune unweit von Oldenburg. Der Klaus, der Olav, Andreas und Hendrik waren damals bestimmt die Dorfrocker, heute verschweißen sie Indie mit kantigem Pop und der Funkenflug brennt Melodien in deine Haut. Das ist kein billiges Starterpaket. „Midori no hi“ ist ausgereift wie ein Alterswerk, glasklar im Sound und mit Texten, bei denen man besser ein zweites Mal hinhört.
Was sind das für Freaks? Oder sind’s Beamte, die selbstverständlich nicht ficken sagen, Hotelgutscheine bunkern, an Glaubensfragen verzweifeln, sich heilen mit Farbtherapie und an japanischen Feiertagen gemeinsam mit Frau Lu gern mal ein Bier mehr trinken.
Eigentlich genau wie wir. Die Kollegen von o.k.kuper sind nicht exaltiert, sind unprätentiös. Kein Pathos, der dich ankotzt. Übers platte Land geht's eben nur geradeaus. Der Sound von Bass, Gitarren und Schlagzeug hat lange Wurzeln in der Rock- und Pophistorie, ist auch ohne digitale Spielereien auf der Höhe der Zeit. Geht das? Kann deutsche Musik dieser Tage hip sein, cool sein, Relevanz besitzen, ohne aus Berlin zu kommen? Berlin...ach Gottchen... hier und jetzt kommt Oldenburg!
Und Huntlosen. Nur sieben Kilometer bis Großenkneten. Zwischen Moor und Heide begann dort schon einmal ein Stückchen deutscher Musikgeschichte. Ya ya! Weniger anzeigen

Line-up
Audio
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Oldenburg

Soodalake

Synth Pop-Rock aus Bremen

Crooked Voyage

Rock, Alternative/Independent aus Bremen

Fire Against The Cold

Post-Rock, Ambient & Core aus Oldenburg

Northpolyptica

Deutschsprachiger Synth-Rock mit Gothic-Elementen aus Bremen

Captain PIFF and the FIRST MATES

GARAGEPUNK aus Oldenburg

Kann neu gefunden werden

Pop, Rock, Blues, Funk aus Vechta

Weitere Acts in Oldenburg

Ähnliche Bands