×
Initialisiere Karte, bitte warten ...
+ Artist eintragen
Bitte einen Ort aus der Liste auswählen
Erweiterte Filter Erweiterte Filter Karte + Artist eintragen

UNPLACES

Indie-Synth-Rock, Electro-Rock aus Bochum, Hannover

Wie selbstverständlich verschmilzt der kühle Minimalismus des Electro mit dem handelsüblichen Instrumentarium einer Rock-Band bei UNPLACES zu einem untrennbaren Organismus. Mit souveräner Leicht (...)

Tags:

depeche mode muse archive placebo editors

Sh'lonk

Cineastic (Mischung aus Rock/Folk/Progressive/Instrumental Arrangements mit dichter, mystisch, psychedelischer Atmosphäre) aus Bonn

Sh’lonk ist ein deutsches Bandprojekt, welches sich 2012 um die Brüder Konstantin (Gesang/Gitarre) und Attila Kornel (Gitarre/Violine) formte. Durch die vielseitigen Einflüsse von Progressive, A (...)

Tags:

porcupine tree steven wilson smashing pumpkins archive

NATHY

Indie-Electro-pop aus Karlsruhe

„Eyes & Heart Wide Open“ Nathy komponiert wie sie ihr leben lebt: Offenherzig, bereit für Überraschungen und intuitiv. Beim Finden von elektronischen Sounds hält sie sich alle Türen offen un (...)

Tags:

the xx the do massive attack archive

electric bush project

audio and video live performance aus Weingarten

audio and video live performance psychedelic electronic rock matthias steuert: electric guitar, effects johannes neu: vocals, piano, synthesizer, programming eduard lachtchouk: live drums (...)

Tags:

archive steven wilson pink floyd depeche mode

Koh Cyrus

dark electronic music aus Hamburg

Koh Cyrus hat in den letzten 2 Jahren zahlreiche Songs im Studio aufgenommen, die vor kurzem bei Spotify veröffentlicht worden sind. 2020 sollen nun die ersten Live-Konzerte folgen.

Tags:

archive hans zimmer madonna king diamond slipknot muse depeche mode rammstein the killers

Dark Wednesday Club

Darkwave, Gothic Rock, Synthrock and psychedelic crashtunes aus Hamburg

Darkwave, Gothic Rock, Synthrock and psychedelic crashtunes - Bandprojekt aus dem dunklen Hinterhof einer Autobahnabfahrt.... Darkwave, Gothic Rock, Synthrock and psychedelic crashtunes - Proje (...)

Tags:

the cure the kills pink floyd sonic youth archive velvet underground depeche mode the doors joy division

MØDI

Ambient Electronic Experimental Doomsday Pop aus Berlin

MØDI entstand einst in einer nebeligen Spätsommernacht in einer nur durch Kerzenlicht erhellten Matrosenkneipe. Der Mond küsste das schäumende Meer und der kleine Holzkahn am Ufer kämpfte mit de (...)

Tags:

archive hundreds massive attack foals the album leaf moderat mogwai portishead moby

Wednesday Call

Rock, Techno/Electronic, World/Ethno aus Teheran

8 Years ago, with a Wednesday call, the band was formed in Tehran (Iran). Arin called Sevan to join him in composing their own songs. With Arin’s request, Vahe who is his old friend, joined the (...)

Tags:

porcupine tree riverside archive pink floyd

Die Fracht

Trip Hop aus Hamburg

Elektronische Beats und fette Sounds mit Live-Instrumenten und Vocals. Wir (Produzent/ Komponist, Bassist/ Gitarrist und Sängerin) haben Bock auf kreatives Arbeiten und Spaß an guter Musik. Book (...)

Tags:

massive attack archive

Ephemere

Indietronic, Synthpop, TripRock aus Oldenburg

Ephemere feiert das Unterwegssein in all seinen Facetten - voranpreschend, staunend, sehnend, zweifelnd. Die Band bewegt sich in einem aufregenden Niemandsland zwischen Synthpop, Wave, progressi (...)

Tags:

tricky archive puscifer klaxons editors the gathering deus polarkreis 18 silversun pickups

Mark Eliah

Alternative-Indie-Pop aus Frankfurt am Main

Emotional, magisch, mitreißend – so könnte man die Konzerte von Mark Eliah und seiner Band wohl am treffendsten beschreiben. Von seinen Fans wird die Musik häufig mit der von A-ha oder Depeche M (...)

Tags:

a-ha depeche mode archive

submarien

Alternative, Rock, Ambient aus Stuttgart

Endlich sind wir fertig mit dem Mix unseres Debütalbum "Not A Robot.". Unsere Mischer Udo Rinklin und Gabriel Schütz haben gute Arbeit geleistet, ebenso Kai Blankenberg (Skyline) und Sean Magee (...)

Tags:

alanis morissette archive kings of leon mutemath pearl jam pink floyd placebo radiohead sigur ros u2